Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Voller Erfolg für Mathias Freuis beim 1. IAAP Eisrennen in Tamsweg/Salzburg

Tamsweg 2012
Tamsweg 2012 ©Christian Glatz

Die wochenlangen Umbauarbeiten am Buggy durch Mechaniker und der Unterstützung der MSF-Vorarlberg haben sich voll ausgezahlt.

Mathias Freuis fuhr mit seinem 2WD Buggy in seiner Klasse die schnellste Rundenzeit. Diese Zeit konnte auch von den 4WD Buggys nicht unterboten werden.

Auch in der Klasse 10mm Spikes erzielte Mathias Freuis vor seinen 6 Konkurenten Bestzeit mit 0,42 sec Vorsprung.

Dies war ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Team Freuis. Das nächste Eisrennen findet bereits am 14. Jänner 2012 in Achenkirch/Tirol statt.
Mehr von Mathias Freuis unter www.msf-vorarlberg.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Voller Erfolg für Mathias Freuis beim 1. IAAP Eisrennen in Tamsweg/Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen