Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschule Winsau wanderte auf die Staufenspitze

Volksschule Winsau wanderte auf die Staufenspitze
Volksschule Winsau wanderte auf die Staufenspitze ©Veronika Hofer
Volksschule Winsau wanderte auf die Staufenspitze

Dornbirn. Angeführt von ihrem Schulleiter Helmut Brandner mit seiner Gattin Angelika, machten die 3. und 4. Schulstufe der zweiklassigen Volksschule Winsau einen Ausflug auf den Karren.

Zuerst ging es mit der Seilbahn hinauf, mitten durch die dicke Nebeldecke. Auf der Suche nach der Sonne wurden sie fündig, und zwar bei ihrer Wanderung von der Bergstation der Karrenseilbahn nach Schuttannen und zur 1.465 hoch gelegenen Staufenspitze. Dass sie dabei den Wurzelweg, der “nur für Geübte” Wanderer geeignet ist, schafften, darauf waren die Schüler und ihr fürsorglicher Lehrer zu Recht stolz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Volksschule Winsau wanderte auf die Staufenspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen