Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Verwundete Perle"

Alban Lunardon signierte sein neues Buch
Alban Lunardon signierte sein neues Buch
Alban Lunardon signierte sein neues Buch

Bregenz. Unter dem Titel “Verwundete Perle” – Sterben um zu Leben, las Alban Lunardon aus seinem neuen Buch in der Vorarlberger Landesbibliothek.

Alban Lunardon wurde am 01.03.1959 in Hard am Bodensee geboren, ist seit 30 Jahren verheiratet und Vater von vier Töchtern. Neben seiner Tätigkeit im naturkundlichen Dienst einer Behörde begleitet er Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Die Arbeit geschieht aus der Stille heraus, eingebunden in die Liebesmystik der Sufi und des Christentums. Er ist auch Autor der Bücher “Im Herzen deiner Gegenwart” (1999) und “Geborgen im Namenlosen”
Im Vorwort schrieben der orientalische Musiktherapeut Dr. Rahmi Oruç Güvenç und seine Frau Azize: “Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, auf dem Weg zu sich selbst, auf der inneren Suche kann das Buch Mut machen und Impulse geben!”
Musikalisch umrahmt wurde die Lesung mit orientalischer Musik von Herbert Walter und Paul Fehr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Verwundete Perle"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen