AA

Verbindung in Dornbirner Bergparzelle Ebnit gesperrt

Dornbirn - Mehrere Schneebretter haben am Samstag Nachmittag die Verbindung (L714) von Dornbirn in die Bergparzelle Ebnit verschüttet.

Fahrzeuge oder Personen wurden von den Schneemassen aber nicht erfasst, teilte die Stadtpolizei Dornbirn auf APA-Anfrage mit. Einsatzkräfte waren am Nachmittag mit den Räumungsarbeiten beschäftigt, die Straße sollte bis mindestens 20.00 Uhr gesperrt bleiben. Am späten Nachmittag wollte die Lawinenkommission die Situation neu beurteilen.

Durch die Schneerutsche wurde die Ebniterstraße abschnittweise meterhoch verlegt. Die Bergparzelle war damit vorerst nicht erreichbar. Bereits zur Monatsmitte hatte die L714 wegen Lawinengefahr gesperrt werden müssen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Verbindung in Dornbirner Bergparzelle Ebnit gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen