AA

Unfall mit Fahrerflucht in Hohenems

Hohenems - Auf der Rheintalautobahn A14 hat am Dienstagabend der Lenker eines Kleintransporters einen Unfall verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen.

Der Kleintransporter wechselte laut Sicherheitsdirektion völlig unvermittelt von der Überholspur auf die rechte Fahrbahn und prallte dabei seitlich gegen den Pkw einer 42-jährigen Berlinerin. Die 18-jährige Nichte der Deutschen, die im Auto ihrer Tante mitfuhr, erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher konnte noch nicht ausgeforscht werden.

Das Auto der Deutschen wurde gegen die Außenleitschiene und in weiterer Folge quer über die Fahrbahn gegen die Mittelleitschiene geschleudert. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt. Der Lenker des Kleintransporters setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.50 Uhr auf Höhe Hohenems in Fahrtrichtung Deutschland. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Hinweise werden an die Autobahnpolizei Dornbirn (+43(0)59133-8141-200) erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Unfall mit Fahrerflucht in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen