AA

TS Bregenz-Vorkloster erneut erfolgreich

Stolz zeigen die Leichtathleten der TS Bregenz-Vorkloster ihre Medaillen   TS Bregenz-Vorkloster
Stolz zeigen die Leichtathleten der TS Bregenz-Vorkloster ihre Medaillen TS Bregenz-Vorkloster

Bregenz. Fünf Siege und drei Podestplätze in Höchst sowie ein Mannschaftssieg in Hörbranz holten sich die Leichtathleten aus Bregenz.

Sehr erfolgreich nahm die TS Bregenz-Vorkloster am Manfred Gonner Gedenkwettkampf in Höchst teil. Auf dem Programm für den Nachwuchs standen ein Sprint, Weitwurf und Ball bzw. Kugelstoßen. Mit insgesamt fünf ersten Rängen, einem zweiten und zwei dritten Plätzen konnte eine äußerst positive Bilanz gezogen werden. Ganz oben auf dem Podest standen Julia Freter (U 10), Kevin Wachter (U 14), Martin Peter (U 18), Anna Schattauer (U 18) und Trainer Robert Röser in der M 40 Klasse. Die Silbermedaille eroberte Simon Schattauer (U 14), Bronze gab es für Jonas Germann (U 10) und Jennifer Kidd (U 14).

Mannschaftssieg in Hörbranz
Beim Nachwuchsmeeting in Hörbranz, das als Alternativwettkampf durchgeführt wurde, eroberten die Leichtathleten der TS Bregenz-Vorkloster einen Mannschaftssieg und einen dritten Einzelrang. In der U 8 Klasse gewannen Soraya Kwakpovwe, Emma Röser, Leonie Spieler, Anika Hauser, Lena Muster und Sabrina Rakovic, das Sextett jubelt über die Goldmedaille. Niklas-Simon Pratter holte in der U 10 Klasse mit einer tollen Leistung Bronze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • TS Bregenz-Vorkloster erneut erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen