Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trafikant mit Elektroschockgerät verletzt

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Bei einem Überfall in Wien-Leopoldstadt ist am Montag ein Trafikant verletzt worden - Alarmfahndung blieb ergebnislos - Täter konnte mit seiner Beute flüchten.

Wie die Polizei berichtete, hatte gegen 15.20 Uhr ein Unbekannter ein Geschäftslokal in der Lasallestraße betreten und den Verkäufer mit einem Elektroschockgerät bedroht. Mit dem Apparat versetzte er ihm offenbar auch einen Stromstoß und flüchtete mit einem Geldbetrag, über dessen Höhe nichts bekannt ist. Trotz Alarmfahndung konnte der Mann untertauchen.

Der Trafikant wurde bei dem Überfall im Gesicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Trafikant mit Elektroschockgerät verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen