AA

Tänzerische Ästhetik faszinierte

Optischer Genuss durch hochrangige Tanzkunst.
Optischer Genuss durch hochrangige Tanzkunst. ©Reinold Tavernaro

Schaan. Im TaK war auf ihrer Tournee 2010 kürzlich die bekannte, vor zehn Jahren gegründete “Cinevox Junior Company”, eine internationale jugendliche Tanzgruppe der Spitzenklasse, zu Gast. Motto: “Spirit of Dance”. Das außerordentlich hohe künstlerische Niveau der 23 Tänzerinnen und Tänzer, die ihre Kunst im neu eröffneten, vom berühmten Schweizer Künstler Max Bill erbauten “CINEVOX-Theater” im schweizerischen Neuhausen am Rheinfall erarbeiten, wurde im TaK in vier eigenwilligen Nummern demonstriert.
Die Truppe fasziniert durch eine synchrone Präzision, durch Bewegungsabläufe von elementarer Ausdruckskraft und eine Ästhetik der Körper sondergleichen. Die künstlerische Leitung hat Malou Fenaroli Leclerc, der Ballettmeister ist Franz Brodmann, und für die zeitgenössische Tanztechnik zeichnet die liechtensteinische Choreografin Jacqueline Beck verantwortlich.

Schumann-Jahr 2010

Die erste Programmnummer des Abends war dem Komponisten Robert Schumann zu seinem 200. Geburtstag gewidmet. Das populäre, vom Band eingespielte Klavierkonzert in a-Moll vermittelte in der einfühlsamen Körpersprache der Tanzkünstler die Tiefen, Brüche und Spannungen der Schumann´schen Künstlerseele (Choreografie von Franz Brodmann). Es folgte “Homeland” in der Choreografie von Jacqueline Beck mit afrikanischem Gesang und Klang; eine interkulturelle Note hatte auch die atemberaubend getanzte Nummer “Clash” (J.Beck; Musik: Zoe Keating, Andrea Parker).
Den etwas skurrilen Abschluss des fulminanten Tanzabends bildete “Toutes directions, autres directions” (in der Choreografie von Félix Duméril, Musik von Kusturica und Gatlif). Ein Stück Tänzeralltag mit Proben, Stress, Zeitdruck etc. wurde sehr realistisch durch Tanz demonstriert. Die Ästhetik musste hier aber der nüchternen Alltagsarbeit weichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Tänzerische Ästhetik faszinierte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen