Stylisches Jugendcafé

Ein bunt gemischtes Publikum feierte die Eröffnung des Jugendcafés.
Ein bunt gemischtes Publikum feierte die Eröffnung des Jugendcafés. ©Full House

Lustenau. Zur Eröffnung des neuen Jugendcafé „Roxy“ an der Hohenemser Straße in Lustenau hatte der Wettergott keinerlei Einsehen: Es goß in Strömen. Das hielt die zahllosen Jugendlichen letzten Freitag nicht ab, mitzufeiern. Zwei Monate hatte der Umbau gedauert, der aus dem ehemaligen Offenen Betrieb des Jugendtreff Full House ein stylisches Jugendcafé entstehen ließ. Ein neues Konzept ermöglicht es nun Jugendlichen ab 11 Jahren, sich in Nischen, an Tischen, auf Barhockern oder auf der Couch wohlzufühlen und abzuhängen. Im ebenfalls neu gestalteten Tanzraum kann nun besser denn je geprobt werden, der neue Boden ist mit einer weichen Unterlage gepolstert. Im Café sowie in zwei angrenzenden Räumen stehen Videospiele, Tischfußball, Billard, Brettspiele und einige Überraschungen zur freien Verfügung.

Geplant und durchgeführt wurden die Renovierungsarbeiten von Stefan Hupp und Michael Hollenstein, zwei Jugendbetreuer des Jugendtreffs. Zur Seite standen ihnen Ehrenamtliche sowie die „Guten Geister“. „Der Umbau hat unendlich Spaß gemacht, weil wir von Anfang an überzeugt waren, dass das Konzept gut ist und eine völlig neue, bunt gemischte Zielgruppe ins Café „Roxy“ lockt“, freut sich Stefan Hupp über die gelungene Eröffnung. Das Jugendcafé „Roxy“ ist alkohol- und rauchfrei. Um diese Absicht zu unterstreichen, gab es am Eröffnungsabend zur Happy-Hour um 18 Uhr für jeden Besucher einen Gratis-Kennedy, den Vorarlberger Jugenddrink.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Stylisches Jugendcafé
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen