AA

Stadt richtet Ausweichraum für Waldkindergartengruppe ein

Im Herbst dieses Jahres wurde in Bregenz auf Wunsch von Eltern eine Waldkindergartengruppe für Drei- bis Vierjährige eingerichtet.

Seither wird jeden Tag zwischen 7.30 und 13 Uhr ein Waldstück beim Gebhardsberg zur Bühne für das Spielen und Lernen, und zwar zu jeder Jahreszeit und beinahe bei jedem Wetter. Genau darum ging es jetzt auch im Stadtrat am 11. Dezember 2012. Wie Bürgemeister DI Markus Linhart nach der Sitzung mitteilte, müsse es trotz des großen Vorteils, den das intensive Erleben der Natur auf die körperliche, geistige und soziale Entwicklung der Mädchen und Buben habe, auch für extrem kalte Tage eine praktikable Lösung geben.

Deshalb werde man eine an der Gallusstraße 46 frei gewordene Kleinwohnung im Ausmaß von gut 40 m2 anmieten, um sie den Kindern als Ausweichraum zur Verfügung zu stellen. Für die Stadt – so der Bürgermeister – entstünde daraus ein Aufwand durch Miete und Betriebskosten von € 282,– pro Monat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Stadt richtet Ausweichraum für Waldkindergartengruppe ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen