Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieben auf einen Streich für die VEU Feldkirch

©Luggi Knobel
Einen ungefährdeten 7:2-Heimsieg feiert die VEU Feldkirch gegen HC Milano und trifft nun im Play-Off auf Cortina.

Fekete (8.), Stanley (9.), Mairitsch (29.) und Steurer (32.) sorgten für eine 4:0-Führung im letzten Spiel im Grunddurchgang der Alps Hockey League gegen Mailand. Draschkowitz (38.), Mairitsch (38.) und Gehringer trafen für die Zupancic-Schützlinge noch zum klaren 7:2-Heimsieg. Jetzt folgt in der best of three das Aufeinandertreffen gegen Cortina.

Alps Hockey League Pre-Playoffs, best of three:

Rittner Buam (5) -EC ‘Die Adler’ Stadtwerke Kitzbühel (12)

EHC Alge Elastic Lustenau (6) -HC Gherdeina valgardena.it (11)

VEU Feldkirch (7) -S.G. Cortina Hafro (10)

HDD SIJ Acroni Jesenice (8) -Wipptal Broncos Weihenstephan (9)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Sieben auf einen Streich für die VEU Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen