Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seniorenclub "50 plus"

Siegi Hämmerle freut sich über die Eröffnung des Seniorenclubs 50 plus
Siegi Hämmerle freut sich über die Eröffnung des Seniorenclubs 50 plus ©Huber/SR
Eröffnung Seniorenclub 50 plus

Lustenau. Seit Freitag, 11. Juni hat Lustenau einen Treffpunkt für alle Senioren.

Zur Eröffnung kam BM Kurt Fischer mit Gattin Beate, GR Janine Gozzi (Jugend und Familie), Seniorenvertreterin im Landtag Conny Spiss, LPO Dieter Egger, LT-Vizepräsident Ernst Hagen, GR Sieglinde Maksymowitcz und Wolfi Bösch, sowie Sozialreferent der Gemeinde Lustenau Markus Rusch.

Der Initiator des Seniorenclubs begrüßte die Gäste und erläuterte Sinn und Zweck dieses Seniorentreffpunktes, aber auch die Wichtigkeit der Senioren-Organisationen.: ältere Menschen sollen möglichst lange fit bleiben, nur so kann man lange und selbständig in der gewohnten Umgebung bleiben. Hier sollen sich Menschen ab 50 treffen, zu einem Spielchen, zu einem Gespräch, usw. Man kann Fotos und Filme anschauen, Lesungen von Dichtern, Bilder und Anderes von Lustenauer Senioren-Künstlern werden ausgestellt usw. Es soll sich zu einem geselligen Treffpunkt entwickeln.

BM Kurt Fischer gratulierte den Initiatoren zu diesem für Lustenau wichtigen Treffpunkt. Es muss alles getan werden, damit auch in Zukunft, die sozialen Bedürfnisse der immer älter werdenden Menschen leistbar bleiben. Gemeinden und öffentliche Stellen können ohne private, ehrenamtliche Initiativen vieles nicht mehr erfüllen.

Erstaunt und voll des Lobes waren alle Besucher über die gediegene Einrichtung und gemütliche Atmosphäre des Clubraumes. Im Anschluss gab es Lustenauer Riebel mit Apfelmus, den die Seniorenfrauen zubereiteten und servierten.

Zum Abschluss bedankte sich Sigi Hämmerle bei allen, die am Zustandekommen dieses Seniorentreffs beigetragen haben, besonders den Brüdern Armin und Manfred Fröwis, die diesen Raum zur Verfügung stellen. Die Clubbetreuerinnen Irmgard und Ingrid sorgten auf’s Beste für das Wohl der illustren Gesellschaft.

Der Seniorenclub “50 plus” der ohne jede finanzielle Hilfe von Gemeinde, Land oder anderen zustande kam, hat jeden Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Alle Lustenauer Senioren sind herzlich willkommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Seniorenclub "50 plus"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen