Schüler-Startpaket für 182 Erstklässler

StR. Horst Obwegeser, Lehrerin Edith Ritter, Dir. Christine Hämmerle und Vize-Bgm. Monika Reis verteilen die Schüler-Startpakete.
StR. Horst Obwegeser, Lehrerin Edith Ritter, Dir. Christine Hämmerle und Vize-Bgm. Monika Reis verteilen die Schüler-Startpakete. ©TF
Hohenems. Am Donnerstag vergangener Woche erfolgte zum dritten Mal die Verteilung der Schüler-Startpakete an alle 182 Erstklässler der Emser Volksschulen und des Sonderpädagogischen Zentrums.

„Wir haben den Inhalt des Schüler-Startpaketes heuer etwas verbessert“, erklärte Familienstadträtin Monika Reis, die zusammen mit Schulstadtrat Horst Obwegeser und Nicole Aliane von der städtischen Familienabteilung sowie VS-Direktorin Christine Hämmerle die Pakete an der Volksschule Herrenried verteilte. Neu ist der Turnsack als Behälter für die Bleistifte, das Holzlineal, den Schreibblock und den Radierer sowie die rote Emser Begrüßungsmappe mit Info-Material und einem Gutschein für eine einjährige Mitgliedschaft bei der Hohenemser Bücherei. Die Mappe enthält, neben dem Begleitbrief der Stadt, ein Infoblatt des Vorarlberger Familienverbandes und einen Antrag für den Familienpass. Im Familienimpuls-Falter der Stadt werden die Ansprechpartner beim Bürgerservice und der städtischen Kinder-, Jugend- und Familienberatung vorgestellt. Angeführt sind ebenso die Kinder- und Familienangebote in Hohenems, die betreffenden Organisationen und Ansprechpartner mit ihrer Angebotspalette. Schließlich finden sich neben der AKS-Checkliste „Gesund und erfolgreich durchs Schuljahr“ auch Informationen über das Kinderdorf-Projekt „FAMILIENemPOWERment“ für Familien, die Erleichterungen und Hilfe im Alltag benötigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Schüler-Startpaket für 182 Erstklässler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen