Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rund 21.000 Jugendliche informierten sich 2011 im aha

Die Veranstaltungen des Jugendinformationszentrums Vorarlberg sind bei Jugendlichen sehr beliebt.
Die Veranstaltungen des Jugendinformationszentrums Vorarlberg sind bei Jugendlichen sehr beliebt.
Die Vorarlberger Jugendinfo blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück.

Großes Interesse zeigten Jugendliche im vergangenen Jahr wieder am Angebot des aha. Als Dauerbrenner erwiesen sich einmal mehr die Themen Ferien- und Nebenjobs, Arbeiten im In- und Ausland und Freizeit. Allein die Online-Lehrstellenbörse (http://lehrstelle.aha.or.at) konnte doppelt so viele Zugriffe verzeichnen wie im Vorjahr.

21.000 Anfragen im aha

„Insgesamt wurden knapp 21.000 Anfragen von Jugendlichen in den drei Jugendinfo-Stellen in Dornbirn, Bregenz und Bludenz verzeichnet. In den meisten Fällen haben sich die Jugendlichen schon im Vorfeld im Internet (www.aha.or.at) informiert und holen sich anschließend im aha detaillierte Zusatzinfos“, weiß Andrea Thaler vom aha Dornbirn.

Starke Außenauftritte

Die Workshops und Projekte, die das aha neben der „klassischen“ Jugendinformation zu diversen Themen (z. B. Medien, Politik, Gesundheit) anbietet, waren 2011 äußerst beliebt. So wurden 48 Schulklassen mit ca. 800 SchülerInnen im Rahmen des „Finanzführerscheins“ vom aha-Team informiert. Auch die fünf „FrageRaum Politik“-Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Rund 450 Jugendliche nutzten dabei die Gelegenheit, mit Vorarlberger PolitikerInnen persönlich ins Gespräch zu kommen.

 Attraktive Angebote der 360

Auch bei der 360 gab es 2011 zahlreiche Aktionen für 360-InhaberInnen, wie den 360-Kalender zur C02 Bewusstseinskampagne „Ein guter Tag hat 100 Punkte“. Die Winteraktion bot 2011 mehr Ermäßigungen denn je. Das erfolgreiche Online-Gewinnspiel „fättiga fritag“ verloste attraktive Preise am Freitag. Insgesamt waren im vergangenen Jahr rund 15.800 Jugendliche im Besitz der 360 – Vorarlberger Jugendkarte. 310 PartnerInnen in Vorarlberg boten 354 Ermäßigungen aus den Bereichen Frei­zeit, Kultur, Mobilität, Bildung und Beratung für InhaberInnen der 360 an.

aha und 360 im Facebook

Seit über einem Jahr sind aha und 360 auch im Facebook vertreten. Auf den Fanpages werden Jugendliche mit interaktiven Infos, Tipps und aktuellen Veranstaltungsterminen versorgt.


 aha – Tipps & Infos für junge Leute

Bregenz, Dornbirn, Bludenz

aha@aha.or.at, www.aha.or.at, www.facebook.com/aha.Jugendinfo

360 – Vorarlberger Jugendkarte6850 Dornbirn, Poststraße 1
Tel 05572-52212-42, Fax 05572-52212-12

office@360card.at, www.360card.at, www.facebook.com/360card

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Rund 21.000 Jugendliche informierten sich 2011 im aha
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen