Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radbrücke lockte Besuchermassen

Neue Radbrücke wurde eröffnet
Neue Radbrücke wurde eröffnet
Eröffnungsfeierlichkeiten

Bregenz. Rund 1500 beigeistere Radfahrer nahmen an der Eröffnung der neuen Radbrücke Bregenz-Hard im Rahmen des plan-b Radfrühlings teil.

Die sechs plan-b Gemeinden Bregenz, Hard, Kennelbach, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt begannen ihr gemeinsames Fest mit einer Sternfahrt zur neuen Brücke.
Anschließend wurde die Brücke im Beisein der politischen und kirchlichen Vertreter der Anrainergemeinden, allen voran die beiden Bürgermeister Markus Linhart und Harald Köhlmeier, vom Bregenzer Pfarrer Joy Tattakath gesegnet und geweiht.
Musikalisch umrahmt wurden die Eröffnungsfeierlichkeiten vom Kinderchor “Harder Ohrwürmle” und von der Stadtmusik Bregenz Vorkloster.

Nach dem Durchtrennen des roten Bandes durch die Bürgermeister der plan- b Gemeinden und Landtagspräsidentin Bernadette Mennel zog es die Besuchermassen gemeinsam über die Brücke nach Hard. Zusammen feierten die Gemeinden mit ihren Partnern anschließend den Eröffnungstag mit einem bunten Programm und vielen Highlights rund um das Radfahren entlang der ganzen Route.

Dank der Radbrücke über die Bregenzerach verkürzt sich die Strecke zwischen den beiden Ortszentren um 1.400 Meter, speziell für Alltags-Radfahrer/innen ein deutliches Plus an Qualität. Der ebenfalls neue Radwegabschnitt zwischen Achsiedlungsstraße und Sportzentrum Neu-Amerika ist nicht nur Zubringer zur Brücke, sondern schafft für Tausende Bregenzer/innen eine sichere und komfortable Verbindung zwischen den Stadtteilen. Als Ergänzung in die andere Richtung hat die Marktgemeinde Hard die Route von der Brücke bis ins Zentrum für Radfahrer/innen optimiert und bevorrangt.
Die attraktive und sichere Strecke weitgehend abseits hochfrequentierter Straßen eröffnet eine zeitgemäße Mobilitätschance für die ganze Region.
kto

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Radbrücke lockte Besuchermassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen