Percussion aus China

"Manao"
"Manao"

Bregenz. Die erfolgreichste Percussionperformance aus dem Reich der Mitte gibt ihr Gastspiel am Dienstag, dem 5. April um 20.00 Uhr im Festspielhaus Bregenz.

MANAO – das sind sechzehn atemberaubend bildhübsche, junge, chinesische Trommlerinnen die bei ihrer Performance traditionelle chinesische Rhythmen mit weltbekannten Melodien zu einem akustischen Trommelfeuerwerk verbinden. Seit den ersten Auftritten im Jahre 2001 in China haben MANAO – Drums of China mittlerweile mehr als 1.000 Events in China, USA, Kanada, Singapur, Südafrika und Australien gespielt. Jetzt kommt MANAO – Drums of China erstmalig nach Europa auf Tournee und wird auch in sechs österreichischen Städten zu Gast sein. Der bisherige Höhepunkt war zweifelsohne die faszinierende und überwältigende, knapp zwölf Minuten lange Performance im Rahmen der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 in Peking bei denen die chinesischen Percussionskünstlerinnen für weltweite Furore sorgten und höchste Anerkennung ernteten. Seither zählt die Gruppe zu einem der am meist angefragten Live-Acts überhaupt. Wenn die jungen Trommlerinnen die bis zu 350 kg schweren Schlaginstrumente mit Präzision in Perfektion, kraftvoll, dynamisch bearbeiten und dabei ein rhythmisches Klangfeuerwerk entfachen ist dies ein einzigartiges und musikalisch unvergessliches Ereignis. MANAO – Drums of China, das ist sportliche Höchstleistung stilvoll gepaart mit Traditionsbewusstsein, kunstvoll und mitreißend in Szene gesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Percussion aus China
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen