Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oldtimer- und Motorenschau in Haselstauden

Beim Oldtimertreffen werden bekannte Schätzchen gezeigt.
Beim Oldtimertreffen werden bekannte Schätzchen gezeigt. ©Stadtkapelle

Dornbirn. Anlässlich der 160-Jahr-Feier der Stadtkapelle Dornbirn Haselstauden steht am Samstag, den 26. Juni, auch ein Oldtimertraktortreffen auf dem Programm.

Betagte Schnauferl aus jener Zeit, als die Pferde gegen Dieselrösser ausgetauscht wurden, geben sich neben der Sportanlage Hasel-stauden ein Stelldichein.

Bekannte Schätzchen

Klingende Namen wie Lanz, Steyr und andere namhafte Traktoren, deren Hersteller schon längst ihre Tore geschlossen haben, sind stumme Überbleibsel einer florierenden Schlepperepoche Mitte des vorigen Jahrhunderts. Aus nah und fern reisen die immer noch funktionstüchtigen Zeitzeugen aus den Anfängen des Traktorenbaus heran, um sich den staunenden Besuchern in Reih und Glied zu präsentieren. Weiters sind uralte Stationärmotoren – teilweise in Funktion – zu sehen, die als Nachfolger der Dampfmaschinen viele Jahrzehnte lang als Antriebsmaschinen ihren Dienst taten, ehe sie allmählich von Elektromotoren abgelöst wurden. Beginn der Veranstaltung um 9 Uhr.

Quelle: VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Oldtimer- und Motorenschau in Haselstauden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen