Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Kultur

  • Erste Infos rund um das Opernball-Programm.

    Das Programm am Wiener Opernball 2016: Jubiläum mit "Augenzwinkern"

    19.01.2016 Die Vorbereitungen für den diesjährigen Ball der Bälle laufen auf Hochtouren. Heuer ist der Fokus auf dem Jubiläums des Events, das zum 60. Mal nach dem Zweiten Weltkrieg stattfindet - und auf ein wenig "Augenzwinkern".
    Das stärkste Besucherplus verzeichnete das MAK

    Bundesmuseen verzeichneten 2015 erneut Rekordbesuch

    19.01.2016 Gute Zeiten für die Bundesmuseen: Bereits zum dritten Mal in Folge haben die heimischen Bundesmuseen und die musealen Bereiche der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) ein Rekordbesuchs-Jahr verzeichnet. Die am Dienstag vom Kulturministerium der APA bekannt gegebenen Besucherzahlen für 2015 brachten mit 4.970.449 Besuchern eine weitere Steigerung um rund fünf Prozent (2014: 4.715.992).
    Michel Tournier starb im Alter von 91 Jahren

    Michel Tournier ist tot: Trauer um "herausragenden Erzähler"

    19.01.2016 Mit Michel Tournier hat Frankreich einen seiner bedeutendsten Autoren verloren. Seine Werke hätten eine ganze Generation von Franzosen und Europäer geprägt, würdigte der französische Staatschef Francois Hollande den Schriftsteller und mehrfachen Preisträger. Er habe die Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts nachhaltig beeinflusst.
    Grund zur Freude beim Belvedere.

    Belvedere feiert erfolgreichstes Jahr seiner Geschichte

    19.01.2016 Mit über 1,2 Millionen Besuchern stellte das Belvedere in Wien einen neuen Rekord auf. Nur das 21er Haus verzeichnete einen Rückgang.
    Noch hat sie die Krone auf - für heuer. Desiree Treichl-Stürgkh gibt den Opernball ab.

    Desiree Treichl-Stürgkh tritt als Opernball-Organisatorin zurück

    19.01.2016 Heuer hat sie noch die Schirmherrschaft inne, danach hat es sich aber ausgewalzert: Desiree Treichl-Stürgkh legt nach dem 60. Opernball am 4. Februar 2016 ihre Funktion als Organisatorin zurück.
    Start der Fashion Week Berlin mit Steirerin Lena Hoschek

    LIVE von der Berliner Fashion Week: Lena Hoschek zeigt neue Kollektion

    19.01.2016 Berlin steht wieder ganz im Zeichen der Mode: Derzeit findet in Deutschland die Mercedes Benz Fashion Week statt. Am Dienstag, den 19. Jänner wird die Show von Lena Hoschek live übertragen.
    Tournier schrieb u.a. den Roman "Der Erlkönig"

    Schriftsteller Michel Tournier mit 91 Jahren gestorben

    18.01.2016 Der französische Schriftsteller Michel Tournier ist tot. Der renommierte Autor sei am Montagabend im Alter von 91 Jahren Zuhause in Choisel bei Paris gestorben, sagte sein Patensohn Laurent Feliculis.
    Künstlerin sorgt immer wieder für Aufsehen

    Künstlerin nach Nackt-Aktion in Pariser Museum in Polizeigewahrsam

    18.01.2016 Die luxemburgische Künstlerin Deborah de Robertis ist erneut wegen einer Nackt-Aktion mit dem Gesetz in Konflikt geraten: Weil sie im Pariser Museé d'Orsay unbekleidet vor dem Gemälde "Olympia" von Edouard Manet posierte, wurde die Performance-Künstlerin in Polizeigewahrsam genommen, teilten ihr Anwalt und das Museum am Sonntag mit.
    Das Theater an der Wien.

    Theater an der Wien: Rückkehr zur Oper feiert Jubiläum

    18.01.2016 Seit Jänner 2006 regiert im Theater an der Wien wieder die Oper. Die Geschichte einer ganz besonderen Kulturstätte der Bundeshauptstadt.
    Wroclaw suchte nach der guten Stimmung

    Auftakt für Kulturhauptstadt Breslau

    17.01.2016 Fiestastimmung im polnischen Winter erzeugen - das ist keine einfache Sache. Minusgrade und gelegentlicher Schneeregen waren deshalb an diesem Wochenende das wohl größte Hindernis für den Auftakt des Jahrs als Europäische Kulturhauptstadt im niederschlesischen Breslau (Wroclaw). Mehr als tausend Veranstaltungen folgen aber noch.
    Prince spielt nur in seiner Heimat

    Prince spielt Solo-Konzerte doch nur zuhause

    17.01.2016 Statt der ursprünglich geplanten Solo-Konzerttournee durch Europa hat der US-Musiker Prince nun zwei Konzerte an einem Tag auf seinem Anwesen Paisley Park nahe Minneapolis angekündigt, wie das US-Musikmagazin "Billboard" berichtete. Prince hätte sich bei den Europa-Shows selbst am Klavier begleitet. Im November 2015 wäre er im Wiener Konzerthaus aufgetreten.

    Hochwälders "Himbeerpflücker" in St. Pölten

    16.01.2016 Ziemlich genau 52 Jahre nach seiner Entstehung ist am Freitagabend im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten Fritz Hochwälders von ihm selbst als Komödie bezeichnetes und selten gespieltes Stück "Der Himbeerpflücker" zur Aufführung gelangt. Cilli Drexels Inszenierung schwankt zwischen satirischer Posse und Outrage.

    Trailertipp der Woche: "High-Rise" von Ben Wheatley

    16.01.2016 Wer die Romane von J.G. Ballard kennt, der wird die Verfilmung von "High-Rise" kaum erwarten können. Nun ist ein weiterer Trailer zum Film von Ben Wheatley erschienen.
    Wiener Filmcasino ehrt David Bowie mit "Farewell Double Feature"

    Wiener Filmcasino ehrt David Bowie

    15.01.2016 Wiens Filmcasino ehrt den verstorbenen David Bowie mit einem "Farewell Double Feature".
    Volkstheater: Preuss zeigt "die Liebe als gesellschaftlichen Vorgang"

    Philipp Preuss inszeniert "Romeo und Julia" im Wiener Volkstheater

    15.01.2016 Um "Romeo und Julia", ein Stück, das man mit Fug und Recht einen Klassiker nennt, das aber schon besetzungsmäßig jugendfrisch daherkommen muss, neu auf die Bühne zu bringen, braucht man eine gute Idee. Philipp Preuss glaubt, eine zu haben.
    Die Sängerknaben engagieren sich für Jane Goodall.

    Wiener Sängerknaben als Botschafter für Primatenforscherin Jane Goodall

    14.01.2016 Im Dienst der guten Sache: Die Wiener Sängerknaben sind nun Ehrenbotschafter für das Kinder- und Jugendprogramm "Roots & Shoots" der berühmten britischen Primatenforscherin und Umweltaktivistin Jane Goodall. Im Zuge dessen findet am 18. Mai ein Konzert im MuTh-Konzertsaal am Augartenspitz sowie eine Gala im Augartenpalais statt.
    “Alles wird gut” erhält Oscar-Nominierung

    Patrick Vollrath über Oscar-Nominierung: "Der absolute Knüller"

    14.01.2016 Der österreichische Kurzfilm "Alles wird gut" von Patrick Vollrath ist bei den diesjährigen Oscars nominiert und er meint: "Allein dabei zu sein, ist der absolute Knüller!"
    "The Revenant" für zwölf Oscars nominiert

    Oscars 2016: Die Nominierungen auf einen Blick

    14.01.2016 Das sind sie, die besten Filme und Schauspieler Hollywoods. Am Donnerstag, den 14. Jänner wurden die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben. Wir haben alle Filme im Überblick.
    Bowie wollte keine große Trauerfeier

    David Bowie angeblich heimlich eingeäschert

    14.01.2016 David Bowie ist kurz nach seinem Tod heimlich in New York eingeäschert worden. Das berichteten am Donnerstag mehrere Medien. Laut britischer Zeitung "Daily Mirror" waren weder Freunde noch Angehörige anwesend. Er wollte "ohne Aufsehen" gehen, heißt es in dem Bericht. Es sollte nach Bowies Wunsch auch keine Trauerfeier geben.
    Österreichischer Kurzfilm "Alles wird gut" nominiert

    "Alles wird gut" erhält Oscar-Nominierung

    14.01.2016 Der Beitrag der Wiener Filmakademie "Alles wird gut" ist bei den diesjährigen Oscars in der Kategorie "Best Live Action Short Film" nominiert worden.

    LIVE: Alle Oscar-Nominierungen 2016

    14.01.2016 Am Donnerstag, den 14. Jänner werden die Oscar-Nominierungen 2016 bereits zum 88. Mal in Los Angeles bekannt gegeben. Wer Chancen auf einen Award hat, erfahren Sie im Live-Stream.
    Trauer um Ausnahmetalent Alan Rickman.

    Schauspieler Alan Rickman mit 69 Jahren verstorben

    14.01.2016 Einer breiteren Fangemeinde war er vor allem durch seine Rolle als "Professor Snape" in der Harry Potter-Filmreihe bekannt: Der britische Film- und Theaterdarsteller Alan Rickman ist tot. Er erlag im Alter von 69 Jahren in London einem Krebsleiden. Dies bestätigte seine Familie am Donnerstag laut der britischen Zeitung The Guardian.
    Sigmund Freud schaffte es von Wien aus zu Weltruhm.

    Rekordjahr für das Sigmund Freud Museum

    14.01.2016 Das Sigmund Freud Museum im 9. Bezirk in Wien jubelt über einen neuen Besucherrekord im Jahr 2015, ist dem Andrang jedoch mittlerweile kaum mehr gewachsen.
    Gesine Dreyer stellte Instrument vor

    Harfe ist Instrument des Jahres

    13.01.2016 Die Harfe ist das "Instrument des Jahres" 2016. Damit stehe ein Zupfinstrument im Fokus, "das sich durch sein Erscheinungsbild, sein vielfältiges Klangspektrum und seine Genre übergreifende Einsetzbarkeit auszeichnet", betonte der schleswig-holsteinische Musikrat am Mittwoch. Im Kieler Landtag stellte die preisgekrönte Harfenistin Gesine Dreyer das Instrument vor.
    David Bowie bleibt unvergessen

    David Bowie wird erstmals US-Album-Charts anführen

    13.01.2016 Was ihm Zeit seines Lebens nicht gelang, passiert nun posthum: David Bowie wird mit ziemlicher Sicherheit erstmals die US-Album-Charts anführen.
    Orozco-Estrada debutierte 2015 in Salzburg

    Beethovens Neunte in Salzburg mit Andres Orozco-Estrada

    13.01.2016 Der überraschende Rücktritt von Nikolaus Harnoncourt am Vorabend seine 86. Geburtstags hat nun auch bei den Salzburger Festspielen eine Umbesetzung erforderlich gemacht. An seiner Stelle wird am 25. Juli im Großen Festspielhaus wie schon bei einem Teil der styriarte-Konzerte der kolumbianische Dirigent Andres Orozco-Estrada ans Pult treten und das Konzert mit Beethovens 9. Symphonie leiten.
    Harnoncourt zog sich überraschend zurück

    Beethoven-Zyklus bei styriarte mit drei Dirigenten

    13.01.2016 Nach dem überraschenden Rücktritt von Nikolaus Harnoncourt hat die styriarte nun den von ihm konzipierten Beethoven-Zyklus mit neuen Dirigenten ausgestattet: Karina Canellakis, Jeremie Rhorer und Andres Orozco-Estrada übernehmen die neun Symphonien mit dem Concentus Musicus. Man habe mit dieser Besetzung den "Sprung in die übernächste Generation gewagt", betonte Intendant Mathis Huber am Dienstag.

    Holzfuß vor 1500 Jahren: Älteste Prothese Europas in Kärnten entdeckt

    13.01.2016 Wissenschafter des Österreichischen Archäologischen Instituts (ÖAI) haben bei Ausgrabungen am Hemmaberg in Kärnten das Grab eines Mannes entdeckt, der schon vor 1.500 Jahren eine Fußprothese getragen hat. Der Mann hat den Verlust seines Fußes mehrere Jahre überlebt und die Prothese tatsächlich benutzt.
    Neuauflage in kritischer Edition

    "Zentrum polis" rät von "Mein Kampf" als Klassenlektüre ab

    13.01.2016 Für das "Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule" eignet sich die kommentierte Neuauflage von Adolf Hitlers "Mein Kampf" "nicht unbedingt als Klassenlektüre". Eine tiefere Beschäftigung mit der NS-Hetzschrift "würde nur wertvolle Zeit für kompetenzorientierten Geschichtsunterricht blockieren", heißt es in einer Stellungnahme. Wichtiger sei die Auseinandersetzung mit dem NS-System.
    Inarritu mit seinem Star Leonardo DiCaprio

    Inarritu erneut für US-Regiepreis nominiert

    12.01.2016 Alejandro Gonzalez Inarritu (52) hat Chancen auf seinen zweiten Preis der US-Regisseurvereinigung in der Sparte "Spielfilm". Die Directors Guild of America (DGA) nominierte den Mexikaner am Dienstag für den Rache-Thriller "The Revenant - Der Rückkehrer". Im vergangenen Jahr gewann der Filmemacher mit "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" die Regie-Trophäe des Verbands.
    Leinwandstar der fünfziger und sechziger Jahre

    "Trapp-Familie"-Star Ruth Leuwerik gestorben

    12.01.2016 "Die Trapp-Familie" ist einer der bekanntesten Heimatfilme der 50er-Jahre: Ruth Leuwerik war der Star darin. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 91 Jahren gestorben. Mit starken Frauenrollen war sie in den 50er-Jahren zum Vorbild einer ganzen Generation geworden.

    Erste Minute von "Akte X"-Fortsetzung veröffentlicht

    26.01.2016 Zwei Wochen vor der Premiere der Neuauflage von "Akte X" ist am Montag die erste Minute der zehnten Staffel der Kultserie veröffentlicht worden.
    Die "Montforter Zwischentöne" sind die einzige eigene Veranstaltungsreihe des Anfang 2015 eröffneten Montforthauses in Feldkirch.

    Proben und Irrtümer bei den Montforter Zwischentönen

    12.01.2016 Feldkirch. Das Feldkircher Festival "Montforter Zwischentöne" startet von 18. bis 28. Februar mit seinem ersten Zyklus ins neue Jahr. Die Veranstaltungen stehen ganz im Zeichen des Trial and Error.
    Die Fröhlichkeit täuscht - Die Stadlshow war ein Flop

    "Stadlshow" künftig nur noch zu Silvester

    12.01.2016 Die "Stadlshow" wird künftig nur noch einmal im Jahr über die Bildschirme flimmern. Der Nachfolger des "Musikantenstadl", mit dem die Partnersender ORF, Bayerischer Rundfunk und SRF eigentlich einen Relaunch vollziehen und jüngere Zuschauer ansprechen wollten, wird 2016 und 2017 auf die Silvestershows reduziert, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Die regulären Ausgaben entfallen hingegen künftig.
    Hering hat offenbar mannigfaltige Ideen

    Hering will Türen der Festspiele "prinzipiell mehr öffnen"

    12.01.2016 Mit dem Stück "Wir sind nochmal davongekommen" hat Bettina Hering 2012 ihre Intendanz am Landestheater Niederösterreich begonnen. Nun ist sie schon fast wieder davongegangen. Mit Ende der Saison verlässt sie St. Pölten. Der künftige Salzburger Festspielintendant Markus Hinterhäuser holt sie als Schauspielchefin an seine Seite. "Sein Anruf hat mich sehr überrascht", gesteht Hering im APA-Interview.
    Prestigeträchtige Aufwertung des VIS-Festivals

    Vienna-Independent-Shorts-Gewinner künftig im Oscar-Rennen

    12.01.2016 Für den einen oder anderen Kurzfilm könnte ein Hauptpreis bei den Vienna Independent Shorts künftig ein Schritt Richtung Oscar sein: VIS ist das erste österreichische Festival, das mit Beginn des Jahres in die Liste der "Academy Qualifying Festivals" aufgenommen wurde, wie das Kurzfilmfestival am Dienstag mitteilte. Gewinnerfilme sind damit künftig automatisch für die Kurzfilm-Oscars qualifiziert.
    Die Moderatoren der letzten 35 Jahre

    Aus für reguläre "Stadlshow"

    12.01.2016 Die Sender ORF, ARD und SRF haben in punkto "Stadlshow" die Notbremse gezogen. Der Nachfolger des "Musikantenstadl", der im Vorjahr im deutschen Offenburg seine Premiere gefeiert hat und bei den Zusehern durchgefallen ist, wird keine weiteren regulären Ausgaben bekommen. Fortgeführt soll aber die Silvestershow werden, wie am Dienstag mitgeteilt wurde.
    Das im April 2015 eröffnete Literaturmuseum

    Nationalbibliothek verzeichnete 2015 Besucherrekord

    12.01.2016 Das abgelaufene Jahr hat der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) einen Besucherrekord eingebracht. Wie am Dienstag mitgeteilt wurde, verzeichnete man 2015 in den Museen und Lesesälen der ÖNB insgesamt 522.374 Besucher. Das bedeute ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Jahr 2014 (494.863 Besucher).
    Gewinner der Vienna Independent Shorts künftig im Oscar-Rennen.

    Gewinner der Vienna Independent Shorts künftig auch für Oscars qualifiziert

    12.01.2016 Das Kurzfilm Festival "Vienna Independent Short" wurde als erstes österreichisches Festival in die Liste der "Academy Qualifying Festivals" aufgenommen. Gewinnerfilme sind damit künftig automatisch für die Kurzfilm-Oscars qualifiziert.
    Zoe probiert es noch einmal

    Kandidaten für Song-Contest-Vorentscheid stehen

    12.01.2016 Neun von zehn Kandidaten, die am 12. Februar um das Österreich-Ticket für den Eurovision Song Contest 2016 kämpfen werden, stehen fest. Der ORF gab am Dienstag die Riege jener Künstler bekannt, die von einer Fachjury für die Finalshow auf ORF eins ausgewählt wurden. Darunter finden sich etwa Musicalsänger Vincent Bueno oder ESC-Vorentscheid-Wiederkehrerin Zoe.
    Gute Laune im Wiener Stadtkino bei den Globes.

    Das war die Golden Globes-Night im Wiener Stadtkino

    11.01.2016 In der Nacht auf Montag fand in Hollywood die 73. Verleihung der Golden Globe Awards statt. Sky, TNT Serie und E! Entertainment brachten die Preisverleihung erstmals auch nach Österreich, Fans erlebten einen kleinen aber feinen Hauch von Hollywood.
    David Bowie ist im Alter von 69. gestorben

    Der legendäre Musiker David Bowie ist tot

    11.01.2016 Es war ein Rock-Chamäleon, Klangforscher und zuletzt ein Phantom der Popmusik: Nur wenige Tage nach seinem 69. Geburtstag ist David Bowie nach einer Krebs-Erkrankung gestorben.
    David Bowie ist tot

    David Bowie ist gestorben

    11.01.2016 Sänger und Ausnahmekünstler David Bowie ist gestorben. Am Montag, den 11. Jänner gab ein Sprecher des Künstlers bekannt, dass der 69-Jährige den Kampf gegen Krebs verloren hat.

    Golden Globes 2016: Diese Serien haben gewonnen

    11.01.2016 Was für eine Nacht. Bei der diesjährigen Golden Golbes Verleihung gab es zahlreiche strahlende Gesichter. VIENNA.at hat alle Gewinner in den Serien-Kategorien im Überblick.

    Die Film-Gewinner der Golden Globes 2016: "Filme sind für die Ewigkeit"

    11.01.2016 "Filme sind für die Ewigkeit" - mit diesen Worten nahm Leonardo DiCaprio den Golden Globes in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" entgegen. VIENNA.at hat die Film-Gewinner der Verleihung im Überblick.
    Gemälde wurde in Istanbul beschlagnahmt

    Festnahmen in Istanbul wegen Schmuggels von Van-Dyck-Gemälde

    10.01.2016 Wegen des Schmuggels eines mutmaßlich wertvollen Gemäldes aus dem 17. Jahrhundert sind in der Türkei zwei Geschäftsmänner festgenommen worden. Die beiden Männer wollten ein Bild des flämischen Barockmalers Anthonis van Dyck für umgerechnet 4,2 Millionen Euro verkaufen, wie die Zeitung "Hürriyet" am Sonntag berichtete.
    Das sind die Favoriten auf die Golden Globe Awards 2016.

    Die Favoriten der Golden Globes 2016: Bringt sich DiCaprio in Oscar-Stellung?

    10.01.2016 Als die Vorboten der Oscars gelten die Golden Globes, die am Sonntagabend in Hollywood verliehen werden.
    6.000 Euro für Comedy ohne gesprochene Worte

    Deutscher Kabarett-Preis für das Schweizer Duo "Ohne Rolf"

    10.01.2016 Das Schweizer Duo "Ohne Rolf" ist am Samstagabend mit dem Deutschen Kabarett-Preis 2015 ausgezeichnet worden. Die beiden Luzerner Künstler Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg (beide 39) nahmen die mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung bei einer Gala in der Nürnberger Tafelhalle entgegen. Der von der Stadt Nürnberg gestiftete Preis wird jährlich vom Nürnberger Burgtheater vergeben.