Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Polterabend vermisster Mann in Mellau geborgen

Der Mann wurde mittels des Rettungshubschraubers "C8" geborgen.
Der Mann wurde mittels des Rettungshubschraubers "C8" geborgen. ©Hofmeister
Ein 37-jähriger Mann feierte am Samstagabend mit Freunden in Mellau einen Polterabend. Gegen 04:30 Uhr verließ er als einer der letzten Gäste das Lokal und wollte zu Fuß nach Hause gehen. Dort kam er aber nicht an.

Als er gegen 6 Uhr noch nicht daheim war und ein beunruhigendes SMS beim Vater eintraf, suchte dieser mit Kollegen nach seinem Sohn. Nachdem diese Suche ergebnislos verlief, wurde die Polizei kontaktiert und in weiterer Folge die Bergrettung Mellau verständigt. Um 10 Uhr wurde eine Suchaktion eingeleitet. Der 37-Jährige konnte um kurz nach 11 Uhr von der Suchmannschaft im Bereich Obermellen, oberhalb des Steinbruchs mit Verletzungen unbestimmten Grades aufgefunden werden. Er wurde mit dem Hubschrauber "C8" geborgen und ins KH Dornbirn geflogen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mellau
  • Nach Polterabend vermisster Mann in Mellau geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen