Mountainbiker erlitt bei Sturz Kopfverletzungen

Dornbirn - Ein 42-jähriger Radfahrer hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz auf einem Schotterweg in Dornbirn Kopfverletzungen zugezogen.

Obwohl der Mann aus Schottland einen Fahrradhelm trug, kam er nicht ohne Blessuren davon und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein dementsprechender Test bescheinigte dem 42-Jährigen eine Alkoholisierung von 0,9 Promille, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der Schotte war mit seinem Mountainbike gemeinsam mit drei anderen Radfahrern unterwegs. Kurz nach 18.00 Uhr kam er auf einem steil abfallenden Schotterweg zwischen Heilenberg und Häfenberg ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Der 42-Jährige schlug dabei mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf und zog sich Verletzungen zu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Mountainbiker erlitt bei Sturz Kopfverletzungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen