Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Martini-Laternenumzug

Grafenfamilie mit Schwertträger beim Martiniumzug
Grafenfamilie mit Schwertträger beim Martiniumzug ©kuehmaier
Martinsfest in der Oberstadt

Bregenz. Viele große und kleine Gäste konnten beim traditionellen Laternenumzug für Kinder in der Oberstadt begrüßt werden.

Angeführt von der großen Martinsturmlaterne folgten die Laternenträger, Türmer Andreas Küng als Schwertträger, die Familie Jäger als Grafen von Montfort sowie die Lanzenträger der Abordnung der Stadtmusik Bregenz durch die Gassen der Oberstadt.
Am Ehregutaplatz erzählte Beatrice Jäger in eigenen Worten die Geschichte des heiligen Martin, die als Laienspiel von Schmied Rudolf als Hl. Martin und Christian Seifert als Bettler aufgeführt wurde.
Anschließend bekamen alle Kinder, welche mit ihren gebastelten Laternen den Zug begleitet hatten, eine heiße Schüblingwurst mit Brot von der Arbeitsgemeinschaft Oberstadt geschenkt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Martini-Laternenumzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen