AA

Marktstadt Feldkirch

(l.) "Quadro Ernst" und seine Kollegin Karin Fink verteilten im Namen der Stadt Oster-Blumen-Grüße an die Marktbesucher
(l.) "Quadro Ernst" und seine Kollegin Karin Fink verteilten im Namen der Stadt Oster-Blumen-Grüße an die Marktbesucher ©Manfred Bauer
Feldkirch. (sm) Wieder einmal – trotz teilweisem Starkregen – war Feldkirch die Marktstadt in der Region welche sie bereits über 400 Jahren ist: In der wunderschön dekorierten Marktgasse fand der normale Wochenmarkt, der Bauernmarkt sowie ein kleiner Baummarkt statt.
Feldkircher Markttag

Auf dem nahe gelegenen Sparkassenplatz, der Kreuzgasse und der Schlossergasse wurde der traditionsreiche Ostermarkt 2012 abgehalten. Und trotz dem wenig Frühlinghaften Wetter war die Stimmung großartig. Ein weiteres zur Hebung der Stimmung tat die Stadt Feldkirch, die Marktbesucher bekamen einen kleinen Blumengruß der Stadt überreicht.

 

Übrigens: Am Freitag, 27. und Samstag, 28. April 2012 findet jeweils von 9 bis 16 Uhr unter dem Titel „erdreich“, in der Feldkircher Innenstadt der erste Feldkircher „Setzlingmarkt“ mit 500 seltenen teil längst vergessenen Gemüse-, Kräuter-, und Beerensorten, statt. Riebel und Wein aus alten Rebsorten wird verkostet, Vorträge gehalten, Pflegetipps gegeben, usw.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Marktstadt Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen