AA

Maikäfer-Sammelaktion

Maikäferplage- Die Stadt Bludenz animiert zur Sammelaktion.
Maikäferplage- Die Stadt Bludenz animiert zur Sammelaktion. ©Stefan Kirisits

Schädlinge können bei der Grünmülldeponie abgegeben werden – Stadt zahlt Belohnung

Bludenz. Die Stadt Bludenz startet erstmals wieder seit über 25 Jahren eine Maikäfer-Sammelaktion. Im vergangenen Jahr wurde der Schwerpunkt bei der Schädlingsbekämpfung auf die Unterstützung der Landwirtschaft gelegt, heuer wird “gesammelt”.

Der Maikäfer verursacht sowohl als Engerling durch Wurzelfraß als auch als Käfer durch Blattfraß ernormen Schaden in der Land- und Forstwirtschaft. Eine allgemeingültige Prognose über sogenannte “Maikäferjahre” ist aufgrund des drei bis vier Jahre andauernden Entwicklungszyklus kaum mehr möglich, da sich je nach Höhenlage und Temperatursumme bzw. Jahreswitterung die Populationszyklen immer mehr überschneiden und oft noch der Junikäfer im gleichen Gebiet vorkommt.

Im Gemeindegebiet von Bludenz wurden im letzten Jahr die Engerlinge mit einem biologischen Produkt in Form eines Pilzes, welcher in den Boden eingearbeitet wird und die Engerlinge zum Absterben bringt, auf einer Fläche von rund 100 Hektar bekämpft. Dieser Pilz sollte mehrere Generationen des Schädlings das Handwerk legen. Die Stadt Bludenz unterstützte diese Bekämpfungsaktion mit einem Betrag von rund 10.000 Euro.

Den “schon aktiven Maikäfern” will die Stadt Bludenz heuer mit einer Sammelaktion zu Leibe rücken. “Aufgrund der bisherigen Witterung erwarten wir ein massives Aufkommen von Maikäfern und in Folge von Engerlingen. Vor allem die milden Temperaturen gefallen dem Schädling”, erklärt Stadtgärtner Lorenz Bischof. Zehn bis hundert Eier vergräbt ein Maikäfer-Weibchen im Frühjahr im Boden. Nach vier bis sechs Wochen später schlüpfen dann die Engerlinge. Deshalb ruft die Stadt Bludenz auf, Maikäfer einzusammeln, am einfachsten ist das am frühen Morgen, zu dieser Zeit sind die Käfer fast noch bewegungsunfähig. Die Käfer können dann jeweils am Dienstag von 17 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr bei der Grünmüllsammelstelle der Stadt Bludenz in der Untersteinstraße abgegeben werden. Pro Liter Käfer gibt es eine Belohnung von einem Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Maikäfer-Sammelaktion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen