AA

Lego-Roboter im Katastropheneinsatz: Zentraleuropa-Finale in Bregenz

©VOL.AT/Stiplovsek/Mayer
Seit fünf Jahren veranstaltet die HTL Bregenz die Lego League. Heuer treten erstmals die besten 27 Teams Zentraleuropas im Festspielhaus gegeneinander an. Wir trafen das Vorarlberger Team.
Das First Lego League Team der HTL Bregenz
First Lego League 2018
First Lego League 2013

Die besten 27 Schulteams aus Deutschland, Österreich, Polen, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien und Ungarn präsentieren am 29.und 30. März 2019 beim First Lego League Finale Zentraleuropa ihre selbstgebauten LEGO Roboter und die im Team erarbeiteten Forschungsergebnisse über das Leben und Reisen im Weltraum. Das Finale findet dabei erstmals im Festspielhaus in Bregenz statt.

ekmTecRobots der HTL Bregenz

Jedes Team besteht aus 9- bis 16-Jährigen Schülern. Gemeinsam bauen und programmieren die Jugendlichen einen Lego-Roboter, der ein Katastrophenszenario bewältigen muss. Dieser muss durch seine Programmierung mehrere Aufgaben lösen, eingreifen können die Schüler dabei während dem Wettbewerb nicht. Wir trafen das Team ekmTecRobots der HTL Bregenz bei den Vorbereitungen. Die HTL Bregenz veranstaltet seit fünf Jahren die Wettkämpfe der First Lego League im Ländle – und kann durchaus einige Erfolge vorweisen.

Freitag und Samstag im Festspielhaus

Während am Freitag vor allem die nicht-öffentlichen Wettkämpfe und Jury-Bewertungen stattfinden, sind die Wettkämpfe am Samstag öffentlich, Beginn ist um 08:45 Uhr in der Werkstattbühne. Begleitet werden die Wettkämpfe von Workshops, Impulsvorträgen zur Robotik und der Präsentation der Forschungsergebnisse zum Leben im All. Mehr Informationen unter www.htl-bregenz.ac.at/Lego.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Lego-Roboter im Katastropheneinsatz: Zentraleuropa-Finale in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen