AA

„Krömlemarkt“ als Treffpunkt im Advent

Arefe Rezai, Margot Pires und Muhammed Abakulahi
Arefe Rezai, Margot Pires und Muhammed Abakulahi ©Birgit Loacker
Beim Koblacher Weihnachts- & Krömlemarkt genossen viele Besucher das weihnachtliche Flair 
Koblacher Weihnachts- und Krömlemarkt

Koblach Bezaubernde Stimmung herrschte auch heuer wieder beim Koblacher Weihnachts- & Krömlemarkt. Wieder einmal haben die örtlichen Vereine am Samstag den Platz zwischen Gasthaus Harmonie und Haus Koblach in einen schmucken Weihnachtsmarkt verwandelt. Strahlender Sonnenschein, sowie ein reichhaltiges Angebot an den Verkaufsständen sorgten für ein idyllisches Ambiente.

Hunderte Besucher nützten die Gelegenheit, um wieder einmal Freunde zu treffen oder sich mit dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk einzudecken. Angeboten wurden eine Vielzahl an dekorativen Handarbeiten und Handwerksprodukten und natürlich auch Selbstgebranntes aus regionaler Produktion.

Die Auswahl an den Marktständen war groß und vielseitig. Liebevoll gefertigte Geschenke und echtes Kunsthandwerk stimmten die Besucherinnen und Besucher auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Von Handarbeiten, Dekorationen, Socken und Mützen über Holzspielzeug und Selbstgebasteltes reichte die breite Angebotspalette. Zum kulinarischen Angebot zählten neben Tee, Punsch, Glühmost und Glühwein auch Kastanien, Raclette und Crêpes. Weihnachtliche Stimmung verbreitete dabei das Bläserensemble des Schützenmusikvereins Koblach. LOA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • „Krömlemarkt“ als Treffpunkt im Advent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen