Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kriechmayr bei Feuz-Sieg Zweiter

Feuz triumphiert in Beaver Creek
Feuz triumphiert in Beaver Creek ©AP
Der Schweizer Beat Feuz gewinnt die Abfahrt von Beaver Creek, Vincent Kriechmayr wird als bester Österreicher Zweiter.

Beat Feuz triumphierte bei der Abfahrt in Beaver Creek vor den zeitgleichen Vincent Kriechmayr und dem Franzosen Johan Clarey (+0,41).

Auf der verkürzten Strecke erwischte der Eidgenosse die beste Fahrt und setzte sich schlussendlich doch recht deutlich durch. Nur zwei Hundertstel hinter dem Podium klassierte sich mit Hannes Reichelt der nächste ÖSV-Fahrer auf Platz vier.

Die weiteren Österreicher landeten nicht im Spitzenfeld, Christian Walder wurde 14. Wie knapp die Abstände ab Platz zwei waren, zeigte sich gerade beim Lebensgefährten von Conny Hütter ganz deutlich. Denn mit nur 0,96 Sekunden Rückstand fehlten nur 56 Hundertstel Sekunden auf einen Podestplatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Kriechmayr bei Feuz-Sieg Zweiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen