Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kehrmaschine verursacht fünf Kilometer lange Ölspur

©VOL.AT (Symbolbild)
Schlins - Eine Kehrmaschine verlor am Freitag in Schlins Öl. Die Folge war eine fünf Kilometer lange Ölspur zwischen Ludesch und Schlins.

Am Freitagvormittag reinigte ein Mitarbeiter einer Firma in Bürs mit einer Kehrmaschine die L 193 von Ludesch bis nach Thüringen, die L50 von Thüringen bis nach Schlins und auch Teile des Geh- und Radweges entlang der L 193.

Dabei verlor die Kehrmaschine auf mehreren Abschnitten zwischen Ludesch und Schlins auf einer Länge von etwa fünf Kilometern Hydraulikflüssigkeit, wodurch es zur Fahrbahnverunreinigung kam. Das Leck im Hydraulikschlauch wurde durch den Fahrer nicht bemerkt.

Die Straßen wurden im Anschluss durch die örtlich zuständigen Feuerwehren gereinigt und die Ölspur wieder entfernt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schlins
  • Kehrmaschine verursacht fünf Kilometer lange Ölspur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen