AA

Junge Diebesbande von Polizei gefasst

Dornbirn - Fünf Jugendlichen sollen in den vergangenen Wochen Diebesgut im Wert von rund 30.000 Euro erbeutet haben. Die Verdächtigen sind geständig.

Beamte der Polizeiinspektion Dornbirn konnten fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren ausforschen, die im Verdacht stehen, in der vergangenen Woche für eine Diebstahlsserie im Raum Dornbirn, Lauterach, Hohenems, Weiler und Vandans verantwortlich zu sein.

Hohe Schadenssumme

Dabei erbeuteten sie Diebesgut im Gesamtwert von rund 30.000 Euro und hinterließen einen Sachschaden von insgesamt 18.000 Euro. Ein 16-jähriger und ein 14-jähriger Bursche, sowie ein 14-jähriges Mädchen, die alle bereits einschlägig vorbestraft sind, verübten im Raum Vorarlberg zwei Pkw-Diebstähle sowie zehn Einbrüche in verschiedene Betriebe und Clubheime und einen Kennzeichendiebstahl. Bei fünf dieser Straftaten waren auch ein 15-jähriger Lauteracher und ein 19-jähriger Dornbirner beteiligt. Die Beschuldigten brachen in die Objekte ein, durchsuchten sie nach Wertsachen und verursachten mutwillig beträchtlichen Sachschaden. Am Sonntag konnte ein 16-jähriger Bursche in einem gestohlenen Pkw in Dornbirn angehalten und festgenommen werden.

Beschuldigte sind geständig

Im Zuge der weiteren Ermittlungen gestanden die Beschuldigten die Straftaten. Der 16-jährige Pkw-Lenker sowie ein 14-jähriger Junge aus Bludesch wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Die anderen Beschuldigten werden bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch auf freiem Fuß angezeigt. Die beiden Pkw und ein geringer Teil des anderen Diebesgutes konnten sichergestellt werden und den Geschädigten wieder ausgefolgt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Junge Diebesbande von Polizei gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen