AA

Jugendliche besuchten KZ-Gedenkstätte in Dachau

In einer tolle Kooperation der beiden Jugendhäuser Offene Jugendarbeit Dornbirn und dem Between Bregenz wurde im Februar interessierten Jugendlichen eine Fahrt zur KZ-Gedenkstätte in Dachau ermöglicht.

Grosses Interesse und große Anteilnahme herrschte unter den 40 teilnehmenden Jugendlichen bei der Fahrt in die KZ-Gedenkstätte in Dachau (Deutschland). Unter Begleitung der Jugendarbeiter Philipp Rümmele (OJAD) und Norbert Hagen (Between) hatten die Jugendlichen kompetente und sensible Begleitung und Unterstützung.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung der Stadt Dornbirn und auch an das Land Vorarlberg, die diese Aktion förderten und somit auch einen wertvollen Beitrag für die Sensibilisierung unserer Jugend in Hinblick auf die Bewältigung der politischen Vergangenheit leisteten.
Kontakt:
Offene Jugendarbeit Dornbirn, Schlachthausstrasse 11, 6850 Dornbirn, Tel. 36508

Fahrt nach Dachau: philipp.ruemmele@ojad.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jugendliche besuchten KZ-Gedenkstätte in Dachau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen