Jubiläumsfeier zu 25 Jahre Dornbirner Fußgängerzone

Der heutige Dornbirner Marktplatz im Jahr 1966.
Der heutige Dornbirner Marktplatz im Jahr 1966. ©Stadtarchiv Dornbirn
Am Freitag, 12. September wird in der Dornbirner Innenstadt das Jubiläum 25 Jahre Fußgängerzone gefeiert.

Dornbirn. Die Dornbirner Fußgängerzone feiert dieses Jahr ihr 25jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet am Freitag, den 12. September eine Jubiläumsfeier statt. Diese besteht aus einer Zeitreise, einer langen Einkaufsnacht mit Bummelprogramm und einem Konzert der Souljackers. Die Veranstaltung ist öffentlich und an diesem Abend sind alle dazu eingeladen, mitzufeiern und die Fußgängerzone in all ihren Facetten zu genießen.

Das Jahr 1989 als die Geburtsstunde der Fußgängerzone

Vor 25 Jahren gab es in Dornbirn eine große Veränderung: Die Innenstadt wurde autofrei und die Fußgängerzone wurde geboren. Bis dahin fuhren noch Autos über den Marktplatz und ein Polizist regelte händisch den Verkehr. Heute ist das kaum mehr vorstellbar. Anfangs höchst umstritten, entwickelte sich die Fußgängerzone schnell zu einem wichtigen gesellschaftlichen Treffpunkte der Region. Sei es der Wochenmarkt, das Bummeln durch die Innenstadt, der Besuch von Veranstaltungen, das Verweilen in Cafés oder das Plaudern vor der Kirche, die Dornbirner Fußgängerzone ist heute nicht mehr wegzudenken.

Zeitreise und Einkaufsnacht
Die Veranstaltung startet um 17 Uhr mit einer Zeitreise am Marktplatz. Zeitzeugen erklären, Politiker erläutern und Bilder zeigen wie es früher war, als noch Autos über den Marktplatz fuhren. Die Geschäfte um die Fußgängerzone öffnen ihre Pforten zu einer langen Einkaufsnacht und überraschen mit individuellem Programm. Rikschas stehen zu Einkaufsfahrten bereit und helfen dabei, die getätigten Einkäufe von A nach B zu transportieren. Clown Pompo ist in den Geschäften auf Tour und vor dem Stadtarchiv gibt es eine Ausstellung historischer Bilder. Wie anno dazumal trifft man auf dem Marktplatz den Polizisten auf seiner Trommel und kann sich von ihm den Weg weisen lassen, denn er müsste wissen, wo gerade die nächste Tanzperformance stattfindet oder es die besten Erfrischungen und Leckerbissen gibt. Und wer die Fußgängerzone aus ganz neuer Perspektive kennen lernen will, kann mit einem Flying Fox aus der Anwaltskanzlei am Marktplatz quer über den Marktplatz fliegen.

Gewinnspiel: Die beliebten Jubiläums-Doppelliegestühle sind zu gewinnen! Gewinnspielkarten gibt es in den teilnehmenden Geschäften.

Souljackers live am Marktplatz

Der Dornbirner Marktplatz ist seit der Umwandlung in eine Fußgängerzone vor 25 Jahren das Herz der Stadt – ein pulsierender Treffpunkt, der Platz und Raum für eine Vielzahl an Veranstaltungen bietet. Und genau dieser Ort wird beim Jubiläumskonzert mit den Souljackers genutzt und gefeiert. Wäre ein Konzert am Marktplatz vor 25 Jahren noch undenkbar gewesen, ist es am 12. September 2014 möglich! Start des Konzertes ist um 21 Uhr.

 

Programm-Übersicht:
17 Uhr: Zeitreise
bis 21 Uhr: Lange Einkaufsnacht mit Bummelprogramm
21 Uhr: Jubiläumskonzert mit den Souljackers

Hinweis: Am Sa, 13. September, findet um 18 Uhr auf der Bühne am Marktplatz mit Bluatschink das Abschlusskonzert des Spielfestes statt, welches den ganzen Tag über in der inatura sein wird.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt! Eintritt frei!

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jubiläumsfeier zu 25 Jahre Dornbirner Fußgängerzone
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen