Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jede Stimme zählt

Private Blend X hofft auf zahlreiche Unterstützung beim Voten für das große Finale  im April.
Private Blend X hofft auf zahlreiche Unterstützung beim Voten für das große Finale im April. ©Meusburger
Mathias Meusburger ist mit seiner Band beim größten Bandwettbewerb der Schweiz im Finale.  Dornbirn. „Private Blend X“ das sind Benjamin „Pneu“ Leumann (Bass), Thomas Möhr (Lead Guitar), Joel „Jojo“ Ziegler (Vocals and Guitar) und Mathias Meusburger (Drums) aus Dornbirn.
Jede Stimme zählt

Locker, flockiger „Allround Pop-Rock“ repräsentieren die Jungs von „Private Blend X“. Heiserer Gesang und tanzbare Beats, verfeinert mit abwechslungsreichen Melodien, so will die Band beim größten Bandwettbewerb der Schweiz, dem My Coke Music Soundcheck, überzeugen. Das Halbfinale ist bereits erreicht – unter 200 Anmeldungen hat es die Band mit Mathias Meusburger als Drummer unter die besten 12 geschafft. 
Neben „Meuses Drumscool“ wirkt der Dornbirner immer wieder bei verschiedenen Bandprojekten mit. Nun also sorgt Meusburger mit seinen treffsicheren Beats für Verstärkung bei  „Private Blend X“. Seit 2004 arbeitet Mathias Meusburger als Schlagzeuglehrer und verwirklichte 2009 seinen großen Traum einer eigenen Schlagzeugschule. Seit neuestem hat er seine „Drumscool“ in die Thomas Rhomberg Straße nach Dornbirn verlegt. „Meine erste Band Kiwi habe ich mit siebzehn Jahren gegründet“, erinnert sich Meusburger. Nun freut er sich Teil einer neuen aufstrebenden Band zu sein. Laut Warner Music Switzerland ist diese „professionell, fokussiert und trifft den Zeitgeist“. Den Jungs ist auf der Bühne der Spaß an der Musik förmlich ins Gesicht geschrieben und da passt Meusburger bestens ins Quartett, denn die Begeisterung für die Musik begleitet ihn schon ein Leben lang. Umso mehr freut er sich, dass die Musik so toll ankommt und man darf sich bereits nach kurzem Bestehen über beachtliche Erfolge freuen. Im April 2011 wurde der Song „Standing in the rain“ auf Backstageradio zum „Download of the month“ gekürt und im August 2011 konnte die Band den Talentwettbewerb „Toxic het Talent“ von Toxic.fm und Swiss Casino gewinnen. Seither werden die Songs von „Private Blend X“ bereits fleißig auf verschiedenen Schweizer Radiosendern gespielt. Im vergangenen Sommer konnte die Band sogar den serbischen „Radio Zrenjanin“ begeistern und war mit dem Song „to all my friends“ 7 Wochen in den Top 5 der Radio Charts, eine Woche davon sogar auf Platz 1. Höhepunkt in der bisherigen Bandgeschichte war aber die Entdeckung beim Stimorol Music Contest von Warner Music und dem Gewinn des „Warner Music Special Award“. „Jetzt wäre es toll, wenn wir auch beim My Coke Music Soundcheck am 19. April überzeugen könnten“, so Meusburger und hofft auf viele „Votes“ aus dem Ländle. 

Hier können Sie für Private Blend X noch bis 9.4.2013 voten: 
https://secure.mycokemusic.ch/rewritten.aspx/soundcheck

Mehr Infos unter www.privateblendx.comKontakt Meuses Drumscool:  www.drumscool.eu und  www.workshops.drumscool.eu

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jede Stimme zählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen