Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jüdisches Museum eröffnet am Sonntag

Hohenems - Das Jüdische Museum Hohenems eröffnet am Sonntag, den 29. April 2007 seine neue Dauerausstellung. Wir möchten Sie zu diesem Ereignis ganz herzlich einladen.

Mit der neuen Dauerausstellung präsentiert das Jüdische Museum Hohenems jüdische Geschichte und Kultur zwischen Österreich und der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein.

Provozierend gegenwärtig zeigt die Ausstellung, gestaltet von den Architekten Steinmayr & Mascher und dem Designbüro stecher id, Spannungsfelder jüdischen Alltagslebens zwischen christlich geprägter Umwelt, Migration in Europa und sozialer Veränderung.

Das Museum in der 1864 erbauten Villa Heimann-Rosenthal bietet mehrsprachige Audio-Guides für ein internationales Publikum, Videoterminals, Vertiefungsräume sowie besondere Geschichten und Schattenspielelemente für Kinder ab 7 Jahren.

Der Festakt zur Wiedereröffnung im Hohenemser Palast um 11 Uhr ist bereits ausgebucht, wir können keine Anmeldungen mehr entgegennehmen.

Die Ausstellung im Jüdischen Museum ist für die Öffentlichkeit von 15 – 22 Uhr geöffnet.

(Quelle: Jüdisches Museum Hohenems)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Jüdisches Museum eröffnet am Sonntag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen