AA

Jahreshauptversammlung der Untergässler Fasnatzunft

die Geehrten (vorne vl. Dagmar PESCHL (ZES), Birgit LINDER (Silber), Michaela MATHIS (Gold), Horst MATHIS (Obmann), hinten vl. Norbert NICOLUSSI (ZES), Otto SAUER (Silber) Stefan MATHIS (Bronze))
die Geehrten (vorne vl. Dagmar PESCHL (ZES), Birgit LINDER (Silber), Michaela MATHIS (Gold), Horst MATHIS (Obmann), hinten vl. Norbert NICOLUSSI (ZES), Otto SAUER (Silber) Stefan MATHIS (Bronze)) ©Gerhard Jäger

Hohenems. Die Untergässler Fasnatzunft hielt am 13. November ihre 45. Jahreshauptversammlung ab. Da die Wirtin der “Emser Kaffee Bar” Mitglied der Zunft werden möchte, wurde die Sitzung dort abgehalten.

Obmann Horst Mathis durfte speziell begrüßen: Bürgermeister DI Richard Amann und der in der Untergasse wohnende Stadtrat ArnoldHämmerle. Als Abordnung der Zunft Emser Schlossnarren Norbert Nicolussi und Dagmar Peschl. Nach den kurz aber übersichtlich vorgetragenen Berichten der Vorstandsmitglieder berichteten die Kassaprüfer, dass die Kassa gestimmt habe. Neu in die Zunft aufgenommen wurden Claudia Mathis und ihr Freund Johannes Wachter. Mery Saskin, Wirtin der “Emser Kaffee Bar” wurde ins Probejahr aufgenommen.

Die Schlossnarren ehrten Anton Benzer und Stefan Mathis mit Bronze-, Birgit Linder und Otto Sauer mit Silber- und Michaela Mathis mit Goldorden. Elmar Bachmann und Roswitha Sauer wurden Ehrenmitglieder.  Noch der zügig durchgeführten Sitzung, die um 21.45 beendet wurde, saßen die Mitglieder der Zunft noch gemütlich zusammen.

Dieser Bericht wird auf Hochdeutsch abgedruckt, nachdem er auf Emserisch nicht veröffentlciht wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Jahreshauptversammlung der Untergässler Fasnatzunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen