Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Informativer Lehrlingstag bei faigle-Kunststoffe

Roland Bartenbach, Wolfgang und Yvonne Faigle, Harald Köhlmeier, Uwe Breuder beim Lehrlingstag.
Roland Bartenbach, Wolfgang und Yvonne Faigle, Harald Köhlmeier, Uwe Breuder beim Lehrlingstag. ©Andrea Fritz-Pinggera
Mehr Fotos vom Lehrlingsinfo-Tag

Neun Stationen wurden von faigle-Lehrlingen anlässlich des Lehrlings-Info-Tages am Freitag selbständig und informativ betreut.

Seit über 60 Jahren schreibt faigle Kunststoffgeschichte und produziert für die Industrie Kunststoffe, -fertigteile und -halbfabrikate. Das Harder Unternehmen gestaltete für den Markt zahlreiche neue Kunststoffe sowie neue Kunststofftechnologien maßgeblich mit.

Beste Chancen

Dass faigle seinen Lehrlingen nicht nur eine exzellente Ausbildung in einer hochinteressanten Branche sowie beste Karrierechancen ermöglicht, ist bekannt. Entsprechend groß war der Andrang beim faigle-Lehrlings-Infotag, der im Vorfeld des Auswahlverfahrens am 30. November bei faigle stattfand. Zahlreiche Schulklassen nutzte die Gelegenheit sich zu informieren. Interessierte Jugendliche aus der ganzen Region informierten sich über die Ausbildung zu Kunststofftechnikern Lagerlogistikern, Bürokauffrau/mann und mehr.

Viele Gäste

Auch Bürgermeister Harald Köhlmeier und Uwe Breuder vom Mitbewerber ALPLA schauten bei den Geschäftsführern Wolfgang Faigle und Roland Bartenbach vorbei. Personalleiter Andreas Schmid, Marketingfrau Manuela Boss-Herburger und Fertigungsleiter Jürgen Zech empfingen die jungen Menschen bereits am Eingang. Die ersten zwei Stationen informierten über den Verkaufsinnendienst in dem man Bürokauffrau oder -kaufmann lernen kann, bei der nächsten Station, dem Entwicklungs- und Technikcenter, stand der Beruf des Konstrukteurs im Mittelpunkt. Station 3 bildete die Extrusion wo die Ausbildung zur/zum Kunststofftechnikerin/er erläutert wurde. In der Zerspanung (Station 4) wurde über die Metalltechnik informiert.

Üben mit Modellautos

Viel Abwechslung gab es im Lager und Versand. Hier durften die Youngsters mit fernbedienbaren Modellautos schon mal das Gabelstaplerfahren üben. Dartkästen waren in der Station Montage aufgebaut worden, um die interessierten jungen Leuten in der Pause zwischen den Stationen spielerisch zu unterhalten. Für Speis- und Trank war ebenfalls gesorgt worden schließlich galt es ja noch die Stationen Spritzguss und Werkzeugbau zu besichtigen. Faigle spendete pro Getränk und Essen einen Euro und nahm freiwillige Spenden für das Wann&Wo-Patenkind Antonia aus Hard entgegen. Gutscheine und Sachpreise konnten von den jungen Leuten ebenfalls gewonnen werden.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Informativer Lehrlingstag bei faigle-Kunststoffe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen