Heimkehrerin Veronika de Oliveira spielt für VC Dornbirn

©Verein
Mit Heimkehrerin Veronika de Oliveira und Stützin Pia Röser trifft der VC Dornbirn zum Auftakt der 2. Bundesliga auswärts auf Seekirchen.

Die Bundesligasaison im Volleyball startet dieses Wochenende. Das Team heuer ist abermals sehr jung. Wir haben 5 Mädchen (Leonie Fuchs, Pauline Thaler, Müjde Kücükogul, Eva Stockklauser und Stephanie Mock) aus dem eigenen Nachwuchs in die Bundesligamannschaft geholt, 3 Mädchen (Mira Fiel, Emilia Sammer und Amelia Linder) sind aus Wolfurt zu uns gekommen und 1 talentiertes Mädchen (Ariola Qehaja) ist aus der Landesklasse zu uns gestoßen. Eine Rückkehrerin ist auch da: Veronika de Oliveira hat ihr Gastspiel in Linz beendet und verstärkt unser Team wieder. Aus dem letztjährigen Kader sind noch dabei: Julia Schrott, Michaela und Andrea Jäger, Vanessa Kranzlmüller, Leonie Lasser und Pia Röser. Wir haben heuer eine tolle, motivierte junge Truppe, die sicher in den nächsten Jahren aufzeigen wird, was in ihnen steckt, wenn alle dabei bleiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Heimkehrerin Veronika de Oliveira spielt für VC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen