Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großes Aufrüsten vor dem Derby beim EHC Lustenau

Mathieu Corbeil ist neuer Tormann in Lustenau
Mathieu Corbeil ist neuer Tormann in Lustenau ©Gepa
Der EHC Lustenau verpflichtet vor dem Derby gegen VEU Feldkirch die Spieler Eetu-Ville Arkiomaa und Mathieu Corbeil

In den letzten Tagen wurden vom EHC Alge Elastic Lustenau zwei Neuverpflichtungen gemeldet. Eetu Ville Arkiomaa sowie Torhüter Mathieu Corbeil heißen die beiden neuen Spieler des Vereines. Arkiomaa ersetzt Dave Labrecque – Mathieu Corbeil wurde für den bisherigen Torhüter Maris Jucers verpflichtet. Läuft alles nach Plan, sollten beide Spieler schon gegen die VEU Feldkirch am kommenden Samstag um 17.30 Uhr in der Rheinhalle Lustenau spielberechtigt sein.

Nach der schweren Erkrankung seines Vaters und der damit erwünschten Vertragsauflösung seitens von Dave Labrecque suchten die Vereinsverantwortlichen des EHC Alge Elastic Lustenau einen adäquaten Ersatz und wurden mit Eetu-Ville Arkiomaa fündig. Der 25-jährige Finne, der bereits am Ende der letzten Saison den Sturm der Lustenauer verstärkte, konnte rasch und unbürokratisch von seinem bisherigen Verein Esbjerg Energy aus Dänemark verpflichtet werden.

Er ist kein Unbekannter in Lustenau – in der letzten Saison wurde er für die letzten sieben Spiele vom EHC verpflichtet und erzielte in diesen Spielen sechs Tore und sieben Assists. Schon vor der diesjährigen Saison gab es Kontakte zwischen dem Verein und Arkiomaa, doch aus verschiedenen Gründen klappte es nicht mit einer Verpflichtung. Nach dem Abgang von Dave Labrecque aus privaten Gründen wurden nochmals Gespräche mit Arkiomaa und seinem Manager aufgenommen und einer Verpflichtung des Stürmers stand nichts mehr im Wege.

„Wir denken, dass Arkiomaa Dave Labrecque ersetzten kann. Er kennt den Verein, die Spieler und den Trainer noch aus der letzten Saison und wird keine lange Eingewöhnungsphase benötigen. Dies ist auch kaum möglich, da schon in den kommenden Wochen sehr wichtige und entscheidende Spiele auf dem Programm stehen. Wir gehen davon aus, dass Eetu schon beim Spiel gegen die VEU Feldkirch am Samstag um 17.30 Uhr eingesetzt werden kann“, so Präsident Herbert Oberscheider.

Bei der Torhüter-Position wurde auf die schwankenden Leistungen von Maris Jucers reagiert. Auf Grund der angespannten Lage beim EBEL Verein Zagreb konnte Torhüter Mathieu Corbeil nach Lustenau gelotst werden. Der gebürtige Kanadier mit der Größe von 198 cm war in den letzten vier Jahren in der Slowakei engagiert und wechselte vor dieser Saison in die Erste Bank Eishockey Liga zu Zagreb. Corbeil erhielt vorab einen Try-Out Vertrag und soll der Defensive des EHC Alge Elastic Lustenau den notwendigen Rückhalt geben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Großes Aufrüsten vor dem Derby beim EHC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen