Gelungener Auftakt für Dornbirner Judokas

Ein Auftakt nach Maß gelang den Dornbirner Judokas bei den U15-Mannschaftsmeisterschaften in St. Gallen.
Ein Auftakt nach Maß gelang den Dornbirner Judokas bei den U15-Mannschaftsmeisterschaften in St. Gallen. ©UJC Dornbirn
Dem UJC Dornbirn gelingt Spitzenplatzierung bei den Ostschweizer-Meisterschaften.
Gelungener Auftakt für Dornbirner Judokas

Dornbirn/St. Gallen. Auch heuer nehmen die Dornbirner Judokas bei den Ostschweizer-Mannschaftsmeisterschaften der Schüler U15 teil. In der ersten Runde mussten sich die Messestädter in St. Gallen mit den zwei Vereinen Nippon St. Gallen und St. Gallen Gossau messen, und besser hätte der Start nicht laufen können. Die erfolgreiche Bilanz: Ein Sieg gegen St. Gallen Gossau (11:5) und ein Unentschieden (8:8) gegen den letztjährigen Finalteilnehmer Nippon St. Gallen. Nippon besiegte Gossau mit 10:6.

 

Somit stehen die Dornbirner Judokas mit Nippon St. Gallen an der Spitze. Am Start waren: Abdul-Rachmann Khastaev (-28 kg); Okan Erbek (-30 kg); Benjamin Alge und Matteo Gruber (-33 kg); Abdul-Rachim Khastaev (-36 kg); Felix Ilmer (-40 kg); Fabian Bereuter (-45 kg); Elias Kosel (-50 kg); Jonas Fussenegger und Patrik Kaufmann (+50 kg) sowie Coach David Böhler

 

Die Rückrunde findet am 2. Juni statt; das Finale am 23. Juni 2018, wiederum in St. Gallen statt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gelungener Auftakt für Dornbirner Judokas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen