AA

Führerscheinlos und alkoholisiert: Totalschaden

Dornbirn - Am Dienstag verursachte eine führerscheinlose, dafür aber alkoholisierte Pkw-Lenkerin einen Verkehrsunfall in Dornbirn, bei dem sie zuerst einen abgestellten Pkw, dann eine Hausmauer rammte.

Gegen 23.50 Uhr fuhr die 39-jährige Frau aus Dornbirn mit ihrem PKW auf der Mühlebacherstraße in Richtung Haslachgasse. Auf Höhe der Volksschule kollidierte sie zuerst mit einem am rechten Straßenrand abgestellten Pkw und fuhr dann gegen eine Hausmauer. Beim Pkw der Unfallverursacherin entstand Totalschaden. Die Frau wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da er schon im Vorjahr entzogen wurde.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Führerscheinlos und alkoholisiert: Totalschaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen