Feldkirch: Hund in unbeobachteten Moment einfach mitgenommen!

Feldkirch: Hund entführt.
Feldkirch: Hund entführt. ©APA
Ein Facebook-Aufruf macht derzeit im Ländle die Runde: In Feldkirch wurde einer Hundehalterin ein Hund in einem unbeobachteten Moment gestohlen! Das Tier ist wieder aufgetaucht, eine Anzeige läuft.

Drama um einen kleinen Malteser in Feldkirch: Ein Facebook-User beschreibt, was sich am Freitagmorgen in Feldkirch zugetragen hat. Demnach wurde seine Schwester einem Lokal in der Nähe des Bahnhofs von einem Mann gefragt, wie viel sie für den Hund wolle. “Als sie ihm sagte, dass er unverkäuflich sei, wartete er auf einen unbeobachteten Moment und nahm den Hund mit.”

Die Polizei bestätigt den Fall auf Anfrage von VOL.AT. Der Hund ist aber mittlerweile wieder wohlbehalten bei seiner Besitzerin: Der Täter – er ist laut Polizei bereits identifiziert – habe ihn am Bahnhof Bludenz ausgesetzt. Eine Anzeige gegen den Mann läuft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Feldkirch: Hund in unbeobachteten Moment einfach mitgenommen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen