Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes Herbstfest Lughnasadh

Einen schönen Sommer wünscht das Volk der Mutter Erde

Die naturspirituelle Gemeinschaft “Volk der Mutter Erde” ladet zum Fest Lughnasad, dem erste der drei herbstlichen Erntefeste ein, zu denen noch Alban Hefin und Samhain gehören.

Lughnasadh ist das Fest des Sonnengottes Lugh. Daher gibt es nicht umsonst in Vorarlberg mehrere Berge die Lug oder Hoher Lug heißen.

Datum: 25.07.2010, Höhepunkt der Energien am letzten Vollmond vor dem 1. August,
Keltische Gottheiten: Lugh oder Llew, der alte keltische Korngott, der geopfert wird und wieder aufersteht, um die Ernte/Erdmutter zu ehren, Schutzgottheit der Wettspiele und Festlichkeiten.
Bräuche: Spiele, Wettkämpfe, Speerwurf, Schwertkampf, Festessen, Eheversprechen (auf Probe für ein Jahr und einen Tag),
Symbole: Weizenhalme (symbolisch für Lughs magischen Speer), Brotlaibe, ein Speer, Goldkamille, Sense /Sichel, rote Mohnblume, Strohpuppe

Geweihte Speisen: Getreidebrot, goldener Wein, Geflügel, Fisch (kein rotes Fleisch), Hafergrütze, Kuchen und Kekse aus Hafermehl, Erdbeeren

Wir treffen uns am

Sonntag, dem 25.07.2010 um 1700 Uhr

am Bahnhof Klaus, Vorarlberg und fahren gemeinsam zum Kultplatz

Mitbringen:

Trommel oder Rassel, Lebensmittel, Ofpergaben, Gute Laune, traditionelle oder naturspirituelle Trachten erwünscht

Zu Hause lassen:
Handy,

Bei Fragen und Abmachungen für Fahrgemeinschaften wendet Euch bitte an: Wega, Druide von Feldkirch 0681 202 23546 oder michael.ogric@gmail.com (oder 05522 83 457 oder eins1@aon.at)

Mit friedvollen Grüßen
Arwen und Uthar

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Erstes Herbstfest Lughnasadh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen