Erneuter Ärger über Einbahnregelungen

Die ständig wechselnden Einbahnregelungen in Dornbirn sorgen für Verwirrung bei den Verkehrsteilnehmern.
Die ständig wechselnden Einbahnregelungen in Dornbirn sorgen für Verwirrung bei den Verkehrsteilnehmern. ©cth
Erneuter Ärger über Einbahnregelungen

Dornbirn. “Ich finde es ja wirklich faszinierend, wie sich die Einbahnregelungen in Dornbirn ständig ändern. Kein Wunder also, dass es für den Autofahrer sehr schwer ist, sich an diese Regelungen zu halten. Dazu kommt noch, dass die entsprechenden Schilder oft durch Sträucher, Bäume oder Bauten nicht gut sichtbar sind, oder einfach zu weit weg angebracht sind”, beschwert sich Gudrun Nußbaumer im Bürgerforum. “Interessant, dass es auch bei alten Einbahnen (wie z.B. der Sala in der Innenstadt) mehrmals täglich zu Geisterfahrern kommt. Wirklich besorgniserregend ist aber, dass jetzt sogar schon die Polizei gegen die Einbahnen fährt”, berichtet Nußbaumer über von ihr getätigten Beobachtungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Erneuter Ärger über Einbahnregelungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen