Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiches Jahr in Krisenzeiten

Die Raiffeisenbank Dornbirn lud zur Generalhauptversammlung 2012 - i.B. von li. nach re. Anton Rein, Dr. Wilfried Amann, Dr. Gernot Erne und Dr. Wolfgang Zumtobel.
Die Raiffeisenbank Dornbirn lud zur Generalhauptversammlung 2012 - i.B. von li. nach re. Anton Rein, Dr. Wilfried Amann, Dr. Gernot Erne und Dr. Wolfgang Zumtobel. ©zumtobel
Erfolgreiches Jahr in Krisenzeiten

Die Raiba Dornbirn blickte bei der
Generalversammlung auf das seit Jahren erfolgreichste Jahr zurück.

 

Dornbirn. Die Raiffeisenbank Dornbirn
präsentierte sich kürzlich bei der 114. Generalversammlung im Spielboden als äußerst
solide Bank. Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Dornbirn wiesen eine
erfreuliche und positive Bilanz des Jahres 2011. Neben den neuesten Zahlen
berichtete man  auch über das gelebte Mit.Einander
mit Kunden, Mitgliedern und Angestellten.

 

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Raiba
Dornbirn, Anton Rein, und die Geschäftsleitung hießen neben dem Vertreter der
Raiffeisen Landesbank Vorarlberg, Dr. Jürgen Kessler, die ehemaligen
Funktionäre und Vorstände Josef Mäser (i.R.)  und Dr. Dietmar Heingärtner (i.R.) persönlich
willkommen. Dr. Wilfried Amann betonte, dass die Raiba Dornbirn auf das
positivste Ergebnis seit Jahren besonders stolz sein kann, speziell wenn man
die Herausforderungen, mit denen Banken im vergangenen Jahr konfrontiert waren,
berücksichtigt.

Dr. Wolfgang Zumtobel präsentierte im
Anschluss die genauen Zahlen des Jahresabschlusses 2011 und Dr. Gernot Erne
gewährte einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2012, das ganz im Fokus der
Verschmelzungen und Umfirmierung der Raiffeisenbanken Dornbirn und Lustenau zur
„Raiffeisenbank im Rheintal“ steht. Diese „neue“ Bank möchte den Menschen ganz
in den Mittelpunkt stellen. „Dies entspricht auch ganz dem Fördergedanken des
Raiffeisengründers Friedrich Wilhelm“, betonte Erne.

Im Anschluss wurde noch ein geselliges und
gemütliches Mit.Einander bei sowohl kaltem als auch warmem Buffet gelebt, bei
dem auf das stolze Ergebnis angestoßen wurde.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Erfolgreiches Jahr in Krisenzeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen