Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche Saison für den HC TECTUM Hohenems

Die erfolgreiche Herrenmannschaft des HC TECTUM Hohenems.
Die erfolgreiche Herrenmannschaft des HC TECTUM Hohenems. ©Ferdl Tschabrun

Handball-Herrenteam erreichte Cupfinale und Platz 3 in der Meisterschaft.

Hohenems. Recht zufrieden zeigt sich der scheidende Obmann Josef Felder mit der abgelaufenen Saison für seinen HC TECTUM Hohenems. Das Herrenteam unter dem neuen Trainer Heino Stieger geriet zwar – vom Verletzungspech geplagt – in einer schwierigen Herbstrunde mit 13 Verlustpunkten sogar in den Abstiegsstrudel, musste dann aber ab Weihnachten in zwölf Spielen nur eine einzige Niederlage einstecken. Und zwar gegen den HC Lustenau, den Meister und Aufsteiger der Liga. In der Endabrechnung landeten die Hohenemser auf dem guten 3. Platz der Bezirksliga Bodensee Donau.

Auch im Final Four dieses Bezirkspokales wurde die 1. Mannschaft des HC TECTUM Hohenems erst im Finale von BW Feldkirch besiegt. Beim Damenhandball gab es leider Sonne und Schatten. Die zweite Damenmannschaft beendete die Saison äußerst erfolgreich auf dem 2.Platz, während die Damen 1 leider absteigen mussten. Hingegen feierten die von Nicole Natter und Eva Mathis trainierten Mädchen im Jahrgang 98/99 als ungeschlagene Meister in der Bezirksklasse Bodensee einen Riesenerfolg. Nach einer erfolgreichen Herbstrunde und einem darauf folgenden Leistungseinbruch mussten sich die Teams der weiblichen C-Jugend (96/97) und der männlichen A-Jugend (92/93) leider mit Platz 3 bzw. 2. begnügen. Eine ausgeglichene Meisterschaft brachte die männliche C-Jugend auf den 3.Platz.

Tolle Jugendarbeit
In Hohenems werden insgesamt 142 Jugendliche betreut (60 Mädchen und 82 Burschen). Es wurde auch das angestrebte Ziel, nämlich drei Jugendspieler ins Herrenteam zu integrieren – erreicht. Lukas Vogelauer gehört schon in die Grundaufstellung, Alexander Mandl und Marc Thiebault sind ebenfalls fix im Kader.

Text: Ferdl Tschabrun

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Erfolgreiche Saison für den HC TECTUM Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen