AA

Erdsonde Grund für Fest am Bau

Dornbirn - Erdsondenbohrungen wollen bei Passiv-Bürohaus gefeiert werden. Das dachte man sich bei der Hypo-Immobilien mit Wolfgang Bösch an der Spitze, die in Dornbirn ein Hypo-Office errichtet.

Als Kernstück der Energieversorgung gilt eine Wärmepumpe, die von zwölf Erdwärmesonden mit Energie versorgt wird. Die Sondenbohrung hatten sich neben Bürgermeister Wolfgang Rümmele, den Hypo-Vorständen Jodok Simma, Michael Grahammer und Johannes Hefel auch Projektleiter Thomas Kloos, Bauleiter Heinz Fleisch, Architekt Gerhard Zweier, Direktor Adolf Gross (Energieinstitut), Stefan Kempter, Ex-Zima-Chef Horst Zimmermann, Roland Hilbrand (VRZ Informatik), Manfred Bösch, Christoph Brunner, Direktor Robert Amann, Reinhard Kaindl, Rosi Nenning sowie Marketinglady Angelika Rimmele und Claudia Kienberger mit Birgit Teichtmeister (F. M. Zumtobel) nicht entgehen lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Erdsonde Grund für Fest am Bau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen