Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Emma Burtscher "Spitze"

Die erfolgreichen Bludenzer Schwimmer.
Die erfolgreichen Bludenzer Schwimmer. ©Elke Kager Meyer

Der Schwimmclub ValBlu Bludenz zeigt auch bei internationalen Leistungen immer wieder mit tollen Leistungen auf. Beim 31. Interationalen Ravensburger Sprintpokal sorgten Andreas Bittendorfer, Andreas Müller, Charlotte Neßler, Emma Burtscher, Jan Niedermayer, Janine Pryjmak, Jasmin Minibek, Johanna Rützler, Johannes Cepicka, Katharina Cepicka, Kathrin Sönser, Lena Brunhuber, Leon Burtscher, Mathias Lisch, Maximilian Galehr, Peter Konzet und Roshan Kreuzer für tolle Einzelleistungen und insgesamt sieben Gold-, 16 Silber- und 21 Bronzemedaillen.

“Unsere Rückenspezialistin Emma Burtscher konnte sich sogar für den Finallauf qualifizieren und wurde als die mit Abstand Jüngste in diesem Bewerb die Drittplatzierte”, erläutert der Pressereferent des Schwimmclub ValBlu, Thomas Fitsch. “Und das mit einem Rückstand von nur 0,01 Sekunden auf die Zweitplatzierte.” Der Sprintpokal in Ravensburg ist für die Bludenzer Schwimmerinnen und Schwimmer alljährlich ein Highlight – neben dem sportlichen Wettkampf gegen Teilnehmer aus Deutschland, Südtirol, Frankreich und Österreich steht beim Übernachten in der Turnhalle der Spaß und die Geselligkeit im Mittelpunkt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Emma Burtscher "Spitze"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen