Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einzug der Nationen

Die Fahnen der 17 Nationen ergaben ein buntes Bild
Die Fahnen der 17 Nationen ergaben ein buntes Bild ©Sascha Walch
Bludenz, (SW) Am Samstag fand der erste offizielle Teil der Berglauf Masters EM in Bludenz statt.
EM Eröffnung

Nach einem Sektempfang im Rathaus beim Bürgermeister der Stadt Bludenz, Mandy Katzenmayer, formierten sich die Bergläufer aus den 17 Nationen und marschierten gemeinsam mit ihren Nationalfahnen durch die Innenstadt bis zum Stadtsaal. Im Stadtsaal wurden dann die Begrüßungsreden von Landesrat Mag. Siegi Stemer, Bgm. Mandy Katzenmayer, Bgm. Peter Neyer, Obmn. Hubert Rödhammer, Helmut Schmuck (ÖLV) und dem Vertreter aller Bergläufer Neuper Andreas zelebriert.  Im Anschluss eröffnete der Vertreter des internationalen Laufverbandes Jerzy Krauze aus Polen die Europameisterschaft, gratulierte dem Berglaufteam Sparkasse Bludenz für die perfekte Organisation und wünschte allen Sportlern viel Erfolg für den EM Lauf auf den Muttersberg. Den musikalischen Rahmen gestalteten die Montafoner Alphornbläser, welche von den Athleten und den geladenen Gästen mit kräftigem Applaus gewürdigt wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Einzug der Nationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen