AA

Dornbirner Judokas trumpften bei den Landesmeisterschaften auf

Großer Jubel herrschte bei den Dornbirner Judokas nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften.
Großer Jubel herrschte bei den Dornbirner Judokas nach den erfolgreichen Landesmeisterschaften. ©cth
Dornbirn. Am vergangenen Wochenende traf sich die Vorarlberger Judo-Elite aller Klassen zur Einzel-Landesmeisterschaft des Judoverbandes Vorarlberg in der Dornbirner Bergmannstraße.
Dornbirner Judokas trumpften bei den Landesmeisterschaften auf

Trotz strahlendem Sommerwetter hatten viele den Weg in die Halle gefunden und sahen spannende Kämpfe.

Insgesamt waren 49 Landesmeistertitel in allen Alters- und Gewichtsklassen zu vergeben und die Bilanz für die Dornbirner Judokas fiel äußerst erfolgreich aus. So holten sich die Dornbirner gleich 17 Mal die Krone (Montafon 10, Feldkirch und Hohenems 8, Bregenz 5 und das LZ 1), dazu noch 21 Mal den Titel des Vizemeisters. „Abgerundet wurde dieses hervorragende Ergebnis mit 11 dritten Rängen“, freute sich UJC Dornbirn-Obmann Reinhold Böhler.

 

Die Dornbirner Landesmeister im Überblick

 

Dornbirner Landesmeister U10: Edis Subasic (-24 kg), Valeria Gruber (-25 kg), David Gass (-28 kg) und Nadir Sungurov (-38 kg).

 

Dornbirner Landesmeister U12: Matteo Gruber (-34 kg); Johanna Kosel (-36 kg).

 

Dornbirner Landesmeister U14: Abdul- Rachman Khastaev (-30 kg), Benjamin Alge (-34 kg), Elias Kosel (-46 kg), Patrik Kaufmann (-55 kg).

 

Dornbirner Landesmeister U16: Abdul-Rachim Khastaev (-34 kg), Simon Pastor (-66 kg).

 

Dornbirner Landesmeister U18: Khangerel Batkhuyak (open).

 

Dornbirner Landesmeister allgemeine Klasse: Sandro Hölzler (-73 kg); David Böhler (-90 kg); Khangerel Batkhuyak (+100 kg) sowie David Böhler (open).

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner Judokas trumpften bei den Landesmeisterschaften auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen