Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

DJ-Club Bludenz immer Freitags in Antonio´s Bar

(v.l.n.r) Die DJ´s Joachim Falk, Thomas Wimmer, Peter Osti, Mathias Brock und Helmut van Bracht sorgen jeden Freitag in Antonios Bar für Sound
(v.l.n.r) Die DJ´s Joachim Falk, Thomas Wimmer, Peter Osti, Mathias Brock und Helmut van Bracht sorgen jeden Freitag in Antonios Bar für Sound ©Andreas Seeburger
Ab heute 3. November stellen sich jeden Freitag Abend ab 20.30 Uhr verschiedenste DJ´s in Antonios Bar vor.

Unter dem Motto “Freaky Friday” veranstaltet die Pizzeria Antonio in gleichnamiger Bar in Bludenz, bis kurz vor Weihnachten jeden Freitag, eine DJ-Night. Start ist heute Freitag, ab 20.30 Uhr.

Initiator Thomas Wimmer will mit seinen DJ-Kollegen nicht nur ein musikalisches Ambiente in Antonio´s Bar zaubern, sondern auch im kulturellen Sinne die verschiedensten Musik- und Stilrichtungen der fünf professionellen Freizeit-DJ´s in der Bludenzer Gewölbebar aufzeigen. Die Aktion vom DJ-Club-Bludenz soll für eine noch festzulegende soziale Aktion veranstaltet werden.

03.11.2017 – DJ Thomas und Peter (Festpiraten) mit Pop, Blues, Country

10.11.2017 – DJ Faxe mit 100% Rock

17.11.2017 – DJ Motion mit 80igern bis heute

24.11.2017 – DJ Old Henry mit Schlager und Oldies

01.12.2017 – DJ Faxe mit 100% Rock

08.12.2017 – DJ Motion mit 80igern bis heute

15.12.2017 – DJ Thomas und Peter (die Festpiraten) mit Pop, Blues, Country

22.12.2017 – DJ Old Henry mit Schlager und Oldies

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • DJ-Club Bludenz immer Freitags in Antonio´s Bar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen