AA

Das häßliche Entlein auf dem Lesesofa

Angelika Ibele las aus Hans Christian Andersens Märchen.
Angelika Ibele las aus Hans Christian Andersens Märchen. ©Laurence Feider
Andersentag

Die Stadtbücherei lud zu “Geschichten auf dem Lesesofa” mit Angelika Ibele.

Dornbirn. Märchenhaftes gab es zum Abschluß der Lesefestwochen in der Dornbirner Stadtbücherei. Passend zum “Andersentag” hatte Angelika Ibele für die großen und kleinen Besucher der Veranstaltung “Das Leben ist das schönste Märchen, denn darin kommen wir selber vor” aus der Reihe “Geschichten auf dem Lesesofa” die Märchen-Schatzkiste des dänischen Geschichtenerzählers geöffnet. Zum Geburtstag von Hans Christian Andersen, der am 2. April 1805 in Odense geboren wurde, gab es zwei seiner Klassiker.

Nach einem kurzen Einblick in die Vita des Schriftstellers, erzählte Angelika Ibele “Das häßliche Entlein” und erklärte gleichzeitig wie das Märchen als eine Art Autobiographie des Schriftstellers zu deuten ist. “Es macht nichts, im Entenhofe geboren zu sein, wenn man nur in einem Schwanenei gelegen hat” heißt es dort, eine Anspielung auf Andersens Kindheit in ärmlichen Verhältnissen, sein unansprechendes Äußeres und sein Außenseiterdasein. Doch wie im Märchen aus dem häßlichen Entlein ein stolzer Schwan wird, wurde im richtigen Leben aus dem dänischen Schustersohn ein weltberühmter Dichter. “Dies ist typisch für Hans Christian Andersen, fast alle seine Märchen erzählen von seiner Lebensgeschichte”, erklärte Ibele. Andersen selber sagte dazu einmal: “Man soll jedes Ding bei seinem Namen nennen und wagt man es im Allgemeinen nicht, dann soll man es im Märchen können”.

Als zweite Kostprobe der Märchenkunst von Hans Christian Andersen gab es an diesem Abend “Des Kaisers neue Kleider”. Angelika Ibele erzählte die Geschichte des eitlen Kaisers der von schmeichelnden Verkäufern angeschmiert wird und sich letztlich vor allen blamiert und zog die jungen und älteren Märchenfans mit ihrer dunklen Stimme und intensiven Erzählkunst in den Bann. Im Anschluß an die Lesung gab es für die jüngeren Besucher eine Kreativwerkstatt in der sie sich als Designer à la Karl Lagerfeld ans Entwerfen kaiserlicher Kleider machen durften, Scherenschnitte wie Hans Christian Andersen anfertigen oder einfach die gehörten Märchen bildlich umsetzen konnten.

 

Schulgasse 44,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Das häßliche Entlein auf dem Lesesofa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen