AA

Bulldogs überraschen mit 2:1-Sieg beim KAC

Madlener im Tor der Bulldogs zeigte heute eine starke Leistung.
Madlener im Tor der Bulldogs zeigte heute eine starke Leistung. ©GEPA
Die Bulldogs Dornbirn feierten auswärts beim KAC einen hart erkämpften 2:1-Sieg. Madlener mit starker Torhüterleistung.

Für die Bulldogs Dornbirn ging es heute zum Tabellen-Vierten KAC - auf dem Papier eine klare Angelegenheit für die Kärntner. Doch die bisherigen Duelle in dieser Saison gingen alle in die Overtime. Und das Spiel begann für die Bulldogs perfekt, denn Hancock sorgte bereits nach zwei Minuten für das 0:1. In weiterer Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Drittelende gelang Haudum per Nachschuss noch das 1:1 (18.).

Hohes Tempo im Spiel

Zu Beginn des zweiten Drittels hatte Madlener im Tor der Bulldogs gleich einiges zu tun, konnte einen weiteren Treffer aber mit starken Paraden verhindern. Auch in weiterer Folge blieb der KAC am Drücker, doch die Bulldogs hielten das 1:1 mit einer starken kämpferischen Leistung fest. In der 37. Minute bekam Schwinger per Penaltyshot die Chance auf die Führung, scheiterte jedoch an Dahm.

Im letzten Abschnitt war erneut der KAC zu Beginn deutlich aktiver und vergab gleich mehrfach die Führung. Besser machten es die Bulldogs in der 50. Minute: Padakin stocherte den Puck zum 1:2 ins Tor. Kurz darauf verhinderte Madlener in Unterzahl einmal mehr den zweiten KAC-Treffer. Praktisch mit der Schlusssekunde war der Puck aber doch im Bulldogs-Tor, doch der Treffer wurde nach Videostudium wegen Torhüter-Behinderung abekannt. So feierten die Bulldogs gegen den KAC einen doch etwas überraschenden 2:1-Auswärtssieg.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bulldogs überraschen mit 2:1-Sieg beim KAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen